Costa Rica

Costa Rica

 


Boote am Limon Strand in Costa Rica

Traditioneller Tanz - Baile

Weitere hilfreiche Links:

http://www.afs.or.cr/crc_sp/home
http://www.visitcostarica.com/ict/paginas/home.asp?ididioma=4
http://www.costarica-online.com/
http://www.therealcostarica.com/























Hauptstadt: San Jose
Einwohner: 4,3 Mio. (82 E. pro qkm)
Amtssprache: Spanisch
Klima: tropisch-subtropisch
Landeswährung: Costa-Rica-Cólon
AFS-Partner seit: 1975

Funfacts:
  • Costa Rica ist kaum größer als Niedersachsen - wenn man wollte, könnte man morgens im Pazifik baden und ein paar Stunden später in der Karibik.
  • Costa Rica ist eines der wenigen Länder, das kein Militär besitzt. Dies wurde 1949 per Verfassung abgeschafft.
  • Es gibt Stierkämpfe in Costa Rica. Allerdings laufen die anders ab als in Spanien. Der Stier darf nicht verletzt oder gar getötet werden.
  • Mehr als ein Viertel der Fläche Costa Ricas sind Naturschutzgebiete.
  • Die zu Costa Rica gehörende Cocos-Insel ist die größte unbewohnte Insel der Welt und UNESCO-Weltkulturerbe.
  • Costa Rica ist bekannt für seine Vulkane: Der Arenal ist einer der aktivsten Vulkane der Welt, der Poas hat den größten Vulkankrater der Welt, der Irazú ist der einzige Punkt auf der nördlichen Halbkugel, von dem man sowohl Atlantik als auch Pazifik sehen kann; sehenswert sind sie alle.

"In Costa Rica habe ich gelernt, wie man in dieser chaotischen Welt Gelassenheit bewahrt. "Pura Vida" ist die wohl meist gebrauchte Antwort auf so ziemlich alles. Es hat viele Bedeutungen, die man vor Ort schnell lernt. Am Anfang kamen mir Costa Ricaner noch etwas unorganisiert vor, aber innerhalb des Jahres änderte sich dieser Eindruck, denn ich merkte, dass man auch gut zurecht kommen kann, wenn nicht alles von A-Z in einem Terminkalender durchgeplant ist.
Die Lebensweise der sogenannten "Ticos" und "Ticas" (EinwohnerInnen Costa Ricas) hat mich beeindruckt und ich bin froh, dass ich einen Teil davon in meine eigene Lebensweise integrieren konnte und damit auch meinem Umfeld neue Ansichten eröffnen bzw. vor leben kann. In Deutschland hätte ich mir nicht vorstellen können immer mit kaltem Wasser zu duschen, jeden Tag Reis zu essen (das Nationalgericht heißt "Gallo Pinto" und besteht aus Reis mit Bohnen) oder ohne Terminplaner zu leben. Mir fiel auf, dass all unser Erkennen und Handeln ihren Ursprung und ihre Begrenztheit in uns Selbst haben. Umso wichtiger ist es, über den Tellerrand zu schauen und seinen Horizont zu erweitern." Sally, weltwärts Costa Rica 2010/11

Die "Ticos", wie sie sich selber nennen, werden dich herzlich willkommen heißen! Sie sind ein friedfertiges Völkchen, denn Costa Rica ist eines der wenigen Länder der Welt, das keine Armee hat. Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern Mittelamerikas hat Costa Rica eine relativ stabile politische Geschichte. Seinen Namen ("Reiche Küste") trägt Costa Rica nicht umsonst, denn man findet hier eine umwerfende Naturvielfalt - Strände, Vulkane, Regenwald, Bananenplantagen...und eine Tierwelt, die ihresgleichen sucht. Neben Faultieren und Meeresschildkröten gibt es zum Beispiel alleine 860 verschiedene Vogelarten!

Du möchtest eine Schule in Costa Rica besuchen?
Sie würden gern ein Gastkind aus Costa Rica bei sich aufnehmen?
Du hast Interesse an einem Freiwilligendienst in Costa Rica?

Weitere Informationen zu Costa Rica als PDF zum Herunterladen.

weltkarte_klein

© 2014 AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.