Freiwilligendienste - weltwärts, FSJ im Ausland, EVS und CSP

CSP – geh optimal vorbereitet ins Ausland!

CSP GHA Rebekka Hock 3klDas Community Service Program (CSP) ist unser zeitlich flexibler Freiwilligendienst. Je nach Land kannst du 6 oder 11 Monate ins Ausland gehen (für 1-3 Monate siehe Kurzzeitprogramme). Außerdem bietet das Programm eine intensive Vorbereitung, damit du optimal auf deinen Einsatz im Gastland vorbereitet bist.

Bei der Wahl deines Einsatzfeldes können deine Fähigkeiten und Erfahrungen berücksichtigt werden. Von der Arbeit mit Straßenkindern in Bolivien bis hin zur Teilnahme an nachhaltigen Umweltprojekten in Indien stehen verschiedenste Einsätze zur Wahl.

Einsatzmöglichkeiten
•    Bereiche: Soziales, Bildung, Gesundheit, Umwelt, Politik & Gesellschaft, Kultur & Medien
•    Orte in Mittel- und Südamerika, Afrika, Europa, Ozeanien und Asien
•    Individuelle Fähigkeiten können berücksichtigt werden

Programmbausteine
•    5-6 oder 10-11 Monate Freiwilligendienst im Einsatzland
•    Insgesamt bis zu 25 Seminartage in Deutschland und im Gastland
      •    zur Vorbereitung auf Land und Einsatz (10 Tage)
      •    zur Vermittlung von interkultureller Kompetenz
      •    zur Begleitung im Gastland
      •    zur Nachbereitung

Bedingungen
•    Abreisemöglichkeit zu Jahresbeginn oder im Sommer (siehe Tabelle)
•    Alter: ab 18 Jahren (Volljährigkeit zum 1. Mai bei Abreise im Sommer, zum 1. November bei Abreise zu Beginn des darauffolgenden Jahres)
•    Grundkenntnisse der Sprache des Gastlandes empfehlenswert, aber nicht Bedingung. Beim Kurzzeit-CSP sind Englisch oder Spanisch Voraussetzung, wenn kein Sprachkurs angeboten wird.

Betreuung und Unterbringung vor Ort
•    Unterbringung in der Regel in Gastfamilien (von AFS ausgesucht & betreut)
•    Betreuung vor Ort über die jeweilige AFS-Partnerorganisation
•    AFS-Notrufnummer für Rund-um-die-Uhr-Kontakt mit AFS-Mitarbeitern

Im Programmpaket enthalten
•    Flug und Transfer zur Gastfamilie
•    Auswahl und Vermittlung in eine Einsatzstelle
•    Ggf. Transportkosten von/zur Einsatzstelle
•    Seminare (inkl. Anreise und Zertifikat)
•    In vielen Ländern Unterstützung beim Spracherwerb
•    Unterbringung und Verpflegung in einer Gastfamilie oder im Projekt
•    Notfallrufnummer (24/7)
•    Auslandskrankenversicherung
•    Haftpflichtversicherung
•    Sicherungsschein

Nicht enthalten
•    Kosten für Visa und ggf. Aufenthaltsgenehmigung
•    Taschengeld nach eigenem Bedarf
•    Impfungen

Bewerbung
•    Ausschließlich Online-Bewerbung
•    Infos zu Fristen, Bewerbungsablauf, Auswahlwochenende etc.

Weitere Infos findest du auf der AFS-Homepage in den Rubriken Freiwilligendienste und Fragen & Antworten

Länder und Teilnahmebeiträge
AFS fördert Freiwilligendienste in asiatischen Ländern und bietet diese momentan zu einem reduzierten Preis an (-600€ im Semesterprogramm, -900€ im Jahresprogramm). Diese Länder sind in der Kommentarspalte gekennzeichnet. Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, dich für verschiedene Stipendien zu bewerben.
Weitere Infos und Stipendienantrag
PLZ-Liste für Stipendien in der Metropolregion Rhein-Neckar

 
Land Semester
Jahr
Kommentar
Dauer in Monaten 5-6 10-11  
Australien 6.890 €  X  
Belgien: Flandern 3.790 €  X  
Bolivien 5.790 € 6.890 €  
China 5.790 € 6.890 €  -600/900 €
Costa Rica 5.790 €  X  
Dänemark 3.790 € 4.790 €  
Ghana 5.790 € 6.890 €  
Großbritannien* 4.790 € 5.790 € inkl. Taschengeld
Indien 5.790 € 6.890 €  -600/900 €
Kenia 5.790 € 6.890 €  
Kolumbien 5.790 € 6.890 €  
Malaysia 5.790 € 6.890 €  -600/900 €
Mexiko 5.790 € 6.890 €  
Nepal 5.790 €  X  -600/900 €
Panama 5.790 € 6.890 €  
Paraguay 5.790 € 6.890 €  
Peru 5.790 €  X  
Philippinen 5.790 €  X -600 €
Südafrika 5.790 € 6.890 €  
Thailand 5.790 € 6.890 €  -600/900 €

Stand: September 2013 (Die Preise gelten ab der Sommerabreise 2014). Preisangaben ohne Gewähr.
X = wird nicht angeboten
* Besondere Bewerbungsbedingungen
 
Bolivien n.m. 3700 Euro* 4700 Euro*