Kanada

Kanada

 


CAN_topha_mit_gastfamilie

CAN_topha_strassenverlauf

CAN_topha_strassenschild

Weitere hilfreiche Links:

http://www.afscanada.org/
http://www.canadaonline.de/
http://www.canada.com/
http://kanada.com/
http://www.gc.ca/























Hauptstadt: Ottawa
Einwohnerzahl: 34,3 Mio. (3,4 E. pro qkm)
Amtssprache: Englisch, Französisch
Klima: gemäßigt bis arktisch
Landeswährung: Kanada-Dollar
AFS-Partner seit: 1980

Funfacts:
  • 7,6 Prozent der kanadischen Landmasse sind mit insgesamt rund zwei Millionen Seen bedeckt. Allein die Binnengewässer haben zusammen mehr als die doppelte Fläche Deutschlands.
  • Das Fünf-Kegel Bowling wurde 1909 von T. E. Ryan aus Toronto erfunden, Basketball 1891 von dem Kanadier James Naismith und der Gesichtsschutz für den Torhüter beim Eishockey 1960 von dem Kanadier Jaques Plante.
  • Der Name Kanada kommt von "kanata", einem Wort der Huron-Irokesen für „Dorf“ oder "Siedlung".
  • Kanada besitzt ein Fünftel des globalen Frischwasservorkommens.
  • Montréal ist die zweitgrößte französischsprachige Stadt der Welt.
  • Wenn in Neufundland und Labrador eine Kalt-Wind-Warnung herausgegeben wird, dauert es fünf Minuten bis Haut, die an der Luft ist, erfriert.
  • Toronto gilt als sicherste Stadt der Welt.
Wichtige Information: Aktuell ist es möglich, im französischsprachigen Teil des Landes ein Schuljahr zu verbringen und im englischsprachigen Teil ein Schulhalbjahr.

"Ein Phänomen, mit dem ich im begonnenen Jahr sehr oft konfrontiert wurde, war die Kälte, der lange Winter in Québec. In nur sehr kurzer Zeit fielen Massen von Schnee, Schneestürme kündeten sich an und das Thermometer zeigte einige Male eisige -40 Grad Celsius. Oft ging ich mit Freunden zum Snowboardfahren auf einen in der Nähe unseres Hauses liegenden Hang und verbrachte auch mit meinen Gasteltern ein sportliches Winterwochenende an einer großen Skistation in der Nähe der Stadt Québec... Da ich immer auf der Suche nach etwas 'Typischem' in Kanada war, haben mich meine Gasteltern einmal zum Eisangeln auf einen zugefrorenen Fluss mitgenommen. Im Winter ist das Fischen hier sehr beliebt. Es findet in kleinen Holzhütten statt, die überall auf dem Fluss stehen. Mir hat das Angeln sehr viel Spaß gemacht, zumal ich in Deutschland noch nie angeln war." - Anni, Kanada 2003/2004

Kanada ist nach Russland das zweitgrößte Land der Erde. Es werden zwei offizielle Sprachen gesprochen und dank des Beitrags von Kanadiern unterschiedlichster Herkunft bietet das Land die vielfältigsten Kulturen. Auch in Sachen Natur ist Kanada ein Land der Superlative: Mit 202.080 Kilometern hat es die längste Küstenlinie der Welt und insgesamt gibt es 39 sogenannte Naturregionen. Jede dieser Regionen weist eine ganz eigene Geomorphologie, Tier- und Pflanzenwelt sowie besondere Umweltbedingungen auf.
Denkt man an Sport in Kanada, fällt einem wahrscheinlich als erstes Eishockey ein. Hockey ist in Kanada die bei Zuschauern mit Abstand beliebteste Sportart und eine der verbreitesten Freizeitsportarten. Der kanadische Nationalsport im Winter ist Eishockey, im Sommer Lacrosse. Die Menschen in Kanada sehen Sport als essentiellen Bestandteil eines ausgewogenen, gesunden Lebens.

Du möchtest eine Schule in Kanada besuchen?
Sie würden gern ein Gastkind aus Kanada bei sich aufnehmen?

Weitere Informationen zu Kanada als PDF zum Herunterladen.

weltkarte_klein

© 2014 AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.