News über Schüleraustausch und Freiwilligendienste

Kinofilm "12 Monate Deutschland"

Der erste Kinofilm über AFS-Gastschüler und -Familien "12 Monate Deutschland" läuft am 2. März in Osnabrück.

Die Dokumentarfilmerin Eva Wolf, selbst ehemalige AFS-Austauschschülerin, begleitete Constanza, Kwasi, Eduardo und Nairika während ihres Austauschjahres in Deutschland. Vom ersten Moment an ist die Kamera dabei, bleibt Vertrauter und heimlicher Freund sowohl der Schüler als auch der Gastfamilien, dem sie ihre Freuden, Sorgen und Erlebnisse anvertrauen. Während des Jahres gibt es Hoffnungen, Enttäuschungen, neue Erkenntnisse und große Emotionen bei allen Beteiligten. Am Ende sind sich Austauschschüler und Gastfamilien einig: Sie haben viel aus ihrem gemeinsamen Jahr gelernt – über eine andere Kultur, aber auch über das Zusammenleben in der eigenen Familie.

Mittwoch, 2. März 2011
15:30 Uhr
LAGERHALLE Kultur und Kommunikation e.V., Rolandsmauer 26, 49074 Osnabrück

Zum Reinschauen hier der Trailer:



Auch jetzt suchen wir wieder weltoffene Gastfamilien, die einen Austauschschüler aufnehmen möchten. Mehr Informationen zum AFS-Gastfamilienprogramm finden Sie hier.