Slowakei

Slowakei

 


Weitere hilfreiche Links:

http://www.afsslovakia.sk/svk_sl/home
http://www.slowakei-netz.de/
https://www.cia.gov/library/
http://www.auswaertiges-amt.de/























Hauptstadt: Bratislava
Einwohnerzahl: 5,4 Mio. (110 E. pro qkm)
Amtssprache: Slowakisch
Klima: gemäßigt
Landeswährung: Euro
AFS-Partner seit: 1999

Funfacts:
  • Als sich die tschechische und die slowakische Republiken trennten, konnten die Soldaten des ehemals tschechoslowakischen Militärs selbst entscheiden, welchem Land sie künftig dienen wollen.
  • Slowaken verstehen Tschechisch meist problemlos: TV-Sendungen werden sogar unübersetzt ausgestrahlt.
  • Neben den auch im Deutschen geltenden Fällen Nominativ, Genitiv, Dativ und Akkusativ gibt es im Slowakischen zwei weitere Fälle: Lokal und Instrumental.
  • In der Slowakei kann man tatsächlich "in die Karpaten geschickt werden". Die Karpaten sind eine der landschaftlichen Hauptregionen des Landes.
  • Traditionell slowakische Gerichte sind zum Beispiel "lokshami" (Kartoffelfladen) und "spishska pohutka" (Gulasch mit Kartoffelpfannkuchen).
"Im Dezember hatten wir unser zweites Camp in der Hohen Tatra. Dort waren wir Ski fahren, haben Schneeballschlachten und Spaziergänge gemacht. Außerdem mussten wir zeigen, wie gut wir schon Slowakisch können und gemeinsam eine Talentshow vorbereiten. Auch ein Wildhüter war eingeladen, der uns erzählte, dass es hier in den Bergen noch Wölfe, Bären, Luchse und Gämsen gibt. Er hat uns auch erklärt, was man machen muss, falls ein Bär angreift. Das war sehr beruhigend!!! Beim Ski fahren hat uns ein Mitarbeiter vom 'Televiza Markiza' interviewt. Er fand es toll, Thailänder, Deutsche und Amerikaner in der Tatra zu finden." - Sarah Elisabeth, Slowakei 03/04, Stipendiatin der Landesstiftung Baden-Württemberg

Die Slowakei ist jünger als seine Austauschschüler. Erst seit 1993 ist das Land eine unabhängige Demokratie, vorher gehörte es zur Tschechoslowakei. Die heutige Hauptstadt Bratislava liegt nur etwa 50 Kilometer von Wien entfernt. Wer es kuschelig mag, ist in der Slowakei genau richtig, gilt sie doch als Land der Thermalbäder: Überall sprudelt mineralhaltiges Wasser aus dem Boden. Slowaken sind eishockeyverrückt: Sie lassen ihre Nationalmannschaft nicht aus den Augen, und viele Slowaken träumen selber von einer großen Eishockey-Karriere. Deshalb können auch die Jüngsten oft schon perfekt Schlittschuhlaufen. Für Gäste tischen Slowaken meist massenhaft auf: wenn nicht gleich warmes Essen, dann zumindest belegte Brote. Slowakische Berühmtheiten? Aus dem winzigen Ort Medzilaborce kommen die Eltern des weltberühmten Pop-Art-Künstlers Andy Warhol. Darauf sind die Einwohner auch mächtig stolz: Sie haben eine Straße nach ihm benannt und ihm ein Museum gewidmet.

Du möchtest eine Schule in der Slowakei besuchen?
Sie würden gern ein Gastkind aus der Slowakei bei sich aufnehmen?

Weiter Informationen zur Slowakei als PDF zum Herunterladen.

weltkarte_klein

© 2014 AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.