Vietnam

Vietnam

 


Weitere hilfreiche Links:

http://www.auswaertiges-amt.de/
http://www.vietnam-freunde.net/
http://www.lonelyplanet.de/























Hauptstadt: Hanoi
Einwohnerzahl: 90,5 Mio. (263 E. pro qkm)
Amtssprache: Vietnamesisch
Klima: tropisch
Landeswährung: Dong
AFS-Partner seit: 2007

Funfacts:
  • Die vietnamesische Gesellschaft ist sehr jung: Mehr als ein Viertel aller Vietnamesen ist unter 14 Jahren alt.
  • Die Küste Vietnams ist 3444 km lang – und damit gut 1000 km länger als Deutschlands Nord- und Ostsee-Küste.
  • Im August feiern die Vietnamesen den "Trung Nguyen": An diesem Tag werden den umherirrenden Seelen der vergessenen Toten Speisen und Geschenke dargebracht.
  • Ende Januar/Anfang Februar wird das neue Jahr willkommen geheißen (Tet-Fest) – gemäß des auch in China geltenden Mondkalenders.
  • 30 Prozent der vietnamesischen Sprache besteht aus chinesischen Lehnwörtern.
  • Die vietnamesische Küche ist gesund und vor allem vielfältig: Neben Kreationen mit Fledermaus- oder Kobrafleisch und typisch thailändischen und indischen Gerichten stehen auch Croissants und Baguettes auf dem Speiseplan, die die Franzosen während ihrer Kolonialherrschaft eingeführt hatten.
"In Vietnam feiert man das Tet Fest (Neujahrs-Fest) im Januar oder manchmal im Februar. Deshalb war Silvester 2009 ganz besonders für mich. Wir saßen zusammen und spielten ein Spiel bis 00.00 Uhr und dann machten wir Feuerwerk. Es war das erste Mal, dass ich selber Feuerwerk gemacht habe (in Vietnam ist es verboten).  Also hatte ich wirklich sehr viel Spaß. Es gibt natürlich sehr viele Unterschiede zwischen Deutschland und Vietnam, z.B. das Wetter, die Schule, das Essen, die Eigenschaften (die Deutsche sind sehr direkt und aktiv), usw. Aber für mich sind die Unterschiede überhaupt nicht wichtig. Egal wo ich bin, hier in Deutschland oder in Vietnam: Ich habe eine Familie!!!" - Phuong Duy Ta aus Vietnam

Chinesen, Franzosen, Amerikaner: Vietnam hat in seiner Geschichte schon viele fremdländische Herrschaften und Militärtruppen auf dem eigenen Boden zu Gesicht bekommen. Heute herrscht jedoch nicht länger eine andere Nation in Vietnam, sondern der Kommunismus. Seit der ersten Verfassung, die 1946 verabschiedet wurde, gab es mehrere neue Verfassungen. In der aktuell geltenden wird die führende Rolle der Kommunistischen Partei Vietnams herausgestellt und damit der Einparteienstaat verfassungsrechtlich verankert.
In den letzten Jahren hat der Budgettourismus in dem südostasiatischen Land geboomt. Kein Wunder, denn Kultur und Landschaft Vietnams sind den Besuch wert. Endlos lange Strände, saftig grüne Reisfelder, der Rote Fluss im Norden und das Mekong-Delta im Süden laden zum Erkunden ein. Zeigt sich dann noch eins der einheimischen Tiere des Landes, egal ob Elefant, Tiger, Leopard oder Krokodil, ist die Exotik perfekt.

Sie würden gern ein Gastkind aus Vietnam bei sich aufnehmen?

Weiter Informationen zu Vietnam als PDF zum Herunterladen.

weltkarte_klein

© 2014 AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.