Abitur - und dann? Freiwilligendienst mit AFS!
  • Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger
Jetzt Spenden

Abitur geschafft? Dein Freiwilligendienst mit AFS wartet

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dein Abitur in der Tasche und willst jetzt etwas Sinnvolles tun, etwas in der Welt bewegen, dich international engagieren. Ein Freiwilligendienst im Ausland bietet dir viele Möglichkeiten, dich vor deinem nächsten Lebensabschnitt zu orientieren. In unseren Programmen kannst du im Zeitraum von drei bis zu elf Monaten...

  • Luft holen
  • Neue Erfahrungen sammeln
  • Dich sinnvoll engagieren und erste Berufserfahrungen sammeln
  • Deine interkulturelle Kompetenz stärken
  • Eine neue Sprache lernen

Dein Weg zum Freiwilligendienst – Projekte in mehr als 25 Ländern weltweit

 

Mit einem Freiwilligendienst kannst du nicht nur ein fremdes Land und eine fremde Kultur entdecken, sondern auch eine sinnvolle Tätigkeit in einem sozialen oder gemeinnützigen Projekt  aufnehmen und so zur Völkerverständigung beitragen. Das ist der Kern unserer Mission, mit der wir seit mehr als 70 Jahren zu einem friedvolleren Miteinander beitragen.




Freiwillige engagieren sich mit AFS Jahr für Jahr in mehr als 25 Ländern weltweit. Du willst mit Kindern in Indien arbeiten, im Urwald in Costa Rica schwitzen oder beim Deutschunterricht in Thailand assistieren? Wir vermitteln viele tolle Projekte in Europa, Afrika, Lateinamerika oder Asien in den Bereichen:

  • Soziales
  • Bildung
  • Gesundheit
  • Umwelt
  • Politik & Gesellschaft
  • Kultur & Medien

AFS als Entsendeorganisation

Du bist zu keiner Zeit allein. Wir begleiten dich in deinem Freiwilligendienst, bieten dir Seminare, in denen du deine Erfahrungen mit anderen Freiwilligen reflektieren kannst, kümmern uns um deine An- und Abreise und darum, dass du eine passende Gastfamilie und ein passendes Projekt vor Ort findest. Dabei helfen uns die vielen Partner unseres weltweiten Netzwerks.

 

 

Erfahrung: Über 70 Jahre Engagement als Austauschorganisation

 

Sicherheit: 24 Stunden Erreichbarkeit und lokale Ansprechpartner vor Ort

 

Bildung: Hohe Kompetenz in der Begleitung von Jugendlichen und jungen Menschen im interkulturellen Kontext

 

Netzwerk: Weltweit vernetzte Organisation mit Hauptsitz in New York

 

Spirit: Über 40.000 Mitglieder engagieren sich weltweit ehrenamtlich für AFS

 

Gemeinnützigkeit: Wir machen kein Profit, wir haben eine Mission




Welches Programm passt zu dir?

Wer einen Freiwilligendienst machen möchte, kann mit unterschiedlichen Programmen ins Ausland gehen:

 

weltwärts: Hinter dem entwicklungspolitischer Freiwilligendienst steht das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Mehr Infos zu weltwärts findest du hier.

 

Internationale Jugendfreiwilligendienst (IJFD): Dieses Programm wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) finanziert.

Mehr Infos zum Programm gibt es hier.

 

Community Service Program (CSP) ist unser eigenes Programm, das einen flexiblen Einsatz im Ausland zwischen drei und 11 Monaten ermöglicht.

Deine Reise beginnt hier.

 

Wie geht es nach der Bewerbung weiter?

Nach deiner Bewerbung wirst du zu einem Auswahlwochenende eingeladen. Dort triffst du auf ehemalige Programmteilnehmer, erhältst Informationen zu unseren Angeboten und lernst uns besser kennen. Danach teilst du uns deine Wunschländer mit und kannst einen Wunsch äußern, in welchem Bereich du arbeiten möchtest.

 

Tipp: Je früher du dich bewirbst, desto besser stehen die Chancen, dass wir gemeinsam einen passenden Freiwilligendienst für dich finden.

 

Haben wir dein Interesse geweckt?

 

Dann bewirb dich jetzt bei AFS und starte in deinen persönlichen interkulturellen Austausch mit einem Freiwilligendienst im Ausland.

Solltest du weitere Fragen haben oder vorab eine Beratung wünschen, schreib unserem Bewerbungsmanagement eine E-Mail oder ruf uns gleich an unter: 040 – 399 222 0 (Werktags von 10 – 20 Uhr)