Austauschabenteuer Costa Rica
  • Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Pura Vida – auf nach Costa Rica!

War dir der Sommer in Deutschland mal wieder zu kurz und zu kalt und die immer gleichen Gesichter morgens im Bus kannst du auch nicht mehr sehen? Dann könnte Costa Rica das richtige Austauschland für dich sein! Natürlich gibt es dort weit mehr als Sonne und freundliche Menschen. Du wirst sehen: Das kleine Land in Mittelamerika ist unglaublich vielfältig und wird dich begeistern!

 

 

Die "Reiche Küste"

Als Columbus zum ersten Mal costa-ricanischen Boden betrat, gab er dem Land den Namen “Reiche Küste” (auf spanisch “Costa Rica”). Er erhoffte sich vor Ort wertvolle Bodenschätze. Diese fand er nicht, der Name passt trotzdem - jedoch auf den Reichtum der Natur Costa Ricas bezogen. In dem Land, das nur so groß ist wie Niedersachsen, finden sich so viele verschiedene Pflanzen- und Tierarten, dass Costa Rica zu den 20 Ländern weltweit mit der größten Biodiversität gehört. Giftgrüne Frösche, Baby-Meeresschildkröten, bunte Tucane oder gemütliche Faultiere: In Costa Rica hast du die Möglichkeit, all diese Tiere live zu bewundern!

 

Auch landschaftlich ist Costa Rica beeindruckend und vielfältig. Im Norden findet man flaches, trockenes Weideland, im Inland neben den größten Städten im „Valle Central“ auch höhere Ebenen mit Regen- und Nebelwäldern und an der Pazifik- und Karibikküste paradiesische Strände. Ganze 27 % der Landesfläche stehen unter Naturschutz. Auf längeren Auto- oder Busfahrten wird dir also auf keinen Fall langweilig: Schau einfach aus dem Fenster und staune!

Ein friedliches Land

Costa Rica wird häufig als die „Schweiz Lateinamerikas“ bezeichnet. Du fragst dich warum? Nun, in Europa gilt die Schweiz als sicheres, friedliches und politisch neutrales Land. Genau so wird Costa Rica in Lateinamerika angesehen. Seit 1949 gibt es kein Militär und mehrere Generationen von Ticos, wie die Costa Ricaner sich nennen, haben noch keinen Krieg erleben müssen. Die Gelder, die durch das nicht vorhandene Militär eingespart werden, fließen übrigens in den Bildungssektor. Costa Rica gilt als verhältnismäßig sicher, das Sozial- und Gesundheitssystem ist stabil und recht gut ausgebaut und das Bildungsniveau hoch.

 

In Costa Rica angekommen, werden die Ticos dich mit offenen Armen empfangen und schnell mit ihrer Herzlichkeit und Lebensfreude anstecken. Du wirst viel über diese stolze Nation lernen - in der Schule die Nationalhymne auswendig lernen zu müssen, ist zum Beispiel völlig normal. Die Menschen begegnen dir trotzdem mit viel Interesse und Neugierde und werden dich über dein Heimatland im so fernen Europa ausfragen. Ähnlich wie in Deutschland ist die große Leidenschaft vieler Ticos der Fußball. „Welches Team hat letztes Wochenende besser gespielt?“ oder „Wird die Nationalmannschaft wieder die Qualifikation für die kommende WM schaffen?“ – darüber kannst du mit Ticos stundenlang diskutieren.

 

Egal, ob du dich für ein ganzes Schuljahr, ein Schulhalbjahr oder einen zweimonatigen Aufenthalt in Costa Rica entscheidest: sicher ist, dass du dich schnell Zuhause fühlen wirst!

Übrigens...

... Auf fast jedem Souvenir ist der Spruch „Pura Vida“ zu finden, der für die Ticos so viel mehr bedeutet als die einfache deutsche Übersetzung („Pures Leben“). Er passt für fast alles und wird ständig verwendet: „Wie gehts?“ - „Pura Vida!“, „Wie war dein Tag?“ – „Pura Vida!“, „Wie findest du Marco von nebenan?“ - „Pura Vida!“ Eine richtige Übersetzung ist schwer zu finden, am ehesten passt wahrscheinlich cool, entspannt oder gut. Die Ticos sind wahnsinnig stolz auf diese ureigene costa-ricanische Redewendung und wenn du als echte Tica oder echter Tico angesehen werden möchtest, solltest du „Pura Vida“ schnell in deinen spanischen Wortschatz aufnehmen!

 

Du hast Lust bekommen auf Costa Rica?

Du möchtest das alles mit eigenen Augen sehen und die einmalige Vielfalt Costa Ricas vor Ort bewundern? Dann bewirb dich jetzt für ein Schüleraustausch in Costa Rica!

 

Ein Jahr ist dir zu lang? Kein Problem: Mit unserem AFS-Kurzzeitaustausch kannst du Costa Rica auch in 6 - 8 Wochen entdecken!