AFS-Stipendium für engagierte Jugendliche
  • Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Das AFS-Ehrenamtsstipendium für engagierte Jugendliche

Du engagierst dich ehrenamtlich bei deiner Gemeinde, einer anderen Organisation, im Sportverein oder hast dein eigenes soziales Projekt auf die Beine gestellt? Dein Engagement finden wir so unterstützenswert, dass wir dir mit dem AFS-Ehrenamtsstipendium bei der Verwirklichung deines Traums vom Austauschjahr helfen wollen!

 

Du hast die Wahl aus einer Vielzahl an spannenden Austauschländern, lebst ein Jahr bei einer Gastfamilie und lernst Sprache und Kultur deines Gastland im Nu – dein Austauschjahr wird eine Erfahrung, die deinen Horizont erweitert und dich nachhaltig positiv beeinflusst.

 

Aus Mitteln des AFS-Stipendienfonds finanziert, werden mit dem AFS-Ehrenamtsstipendium besonders Jugendliche gefördert, die sich gesellschaftlich engagieren und für ihr Umfeld einsetzen.

Hintergrund & Stipendiengeber

Das AFS-Ehrenamtsstipendium wird aus Mitteln des AFS-Stipendienfonds finanziert. Der Stipendienfonds fördert seit den 80er Jahren den Schüleraustausch mit AFS und bezieht seine Mittel aus Spenden ehemaliger AFSerinnen und AFSer, AFS-nahen Familien, Lehrkräften und Menschen, die interkulturelles Lernen fördern wollen. Ziel aller Unterstützerinnen und Unterstützer ist es, möglichst vielen Jugendlichen die gleiche Chance auf interkulturelle Bildung zu bieten.

 

Die Vergabe der Mittel wird vom Stipendienausschuss von AFS festgelegt und richtet sich nach dem sozialen Engagement der Bewerberinnen und Bewerber. Der AFS-Stipendienausschuss besteht aus mehreren Mitgliedern, die über langjährige Erfahrung bei AFS verfügen und mehrmals jährlich zusammenkommen, um über die Vergabe der Mittel zu entscheiden.

Für welche Austauschländer kann ich das Stipendium beantragen?

Das AFS-Ehrenamtsstipendium gilt für alle Länder aus dem AFS-Angebot mit Ausnahme von Kanada, Neuseeland und Australien.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich Jugendliche, die nachweislich sozial engagiert sind und bei Abreise ins Gastland zwischen 15 und 18 Jahren alt sind.

Voraussetzungen und maximale Fördersumme

Das AFS-Ehrenamtsstipendium ist ein Teilstipendium. Die maximale Fördersumme beträgt 2.000 €.

 

Bewerbungsprozess – Los geht’s

1. Schicke deine Bewerbung für einen Schüleraustausch mit AFS ab! (>> hier gehts zur Onlinebewerbung). Hier kannst du bereits erwähnen, dass du dich auf das AFS-Ehrenamtsstipendium bewerben möchtest.

 

2. Besuch das AFS Seminar 1 und triff deine Länderauswahl.

 

3. Anschließend bekommst du alle weiteren Bewerbungsunterlagen für das Stipendium von AFS zugeschickt.

 

Das sagen unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer
 
Katharina, Norwegen 2016 - „Zu guter Letzt möchte ich mich bei AFS bedanken, dass Sie mir durch ihr Stipendium diesen Auslandsaufenthalt in meinem Wunschland Norwegen ermöglicht haben. Ohne Ihre finanzielle Unterstützung wäre dies meinen Eltern nicht möglich gewesen."
 
Zum Erfahrungsbericht