Gastschüler aus Lateinamerika
  • Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Wir freuen uns bald Teil eurer Familie zu werden!

Werdet Gastfamilie von einem unserer AFS-Austauschschüler oder einer Austauschschülerin. Die Dauer des Aufenthalts in der Gastfamilie ist flexibel - von 6 Wochen bis 11 Monaten.

Paola (18) - Costa Rica

Ich würde mich als loyalen und hilfsbereiten Menschen beschreiben. Auch wenn ich anfangs etwas schüchtern wirke, bin ich ein sehr kommunikatives Mädchen. In meiner Freizeit male und zeichne ich gerne, spiele Videospiele oder gehe spazieren. Außerdem liebe ich fesselnde Science-Fiction- und Fantasyromane! Ich freue mich sehr darauf, Deutschland nicht nur als Touristin, sondern als Teil einer deutschen Familie kennenzulernen. Paola ist grundsätzlich offen gegenüber folgenden nicht-traditionellen Platzierungen: - gleichgeschlechtliches Paar (weiblich) - gleichgeschlechtliches Paar (männlich) - alleinstehende Frau - Doppelplatzierung

Krasnia (17) - Chile

Ich mache leidenschaftlich gerne Musik. Ich spiele seit 10 Jahren Gitarre, seit drei Jahren Klavier und seit einem Jahr Cello. Ich übe jeden Tag. Ich denke, dass Musik die Menschen verbindet, egal woher sie kommen.

Jose Pablo (17) - Costa Rica

Ich begeistere mich für Naturwissenschaften, habe aber durchaus auch eine sehr philosophische Ader. Andere würden mich als nachdenklich und selbstkritisch beschreiben. In meiner Freizeit tanze ich in einer Folkloregruppe und probe wöchentlich mit der Schulband. Außerdem schreibe ich gerne Essays, Gedichte und Theaterstücke. Aktuell lerne ich auch schon Deutsch und freue mich darauf, Deutschland in all seinen Facetten zu erleben!

María (18) - Guatemala

Ich bin ein proaktives und ehrgeiziges Mädchen. In Guatemala lebe ich zusammen mit meiner Mutter, die für mich wie eine beste Freundin ist und mich stets dazu ermutigt, aus mir herauszugehen. Ich interessiere mich für Musik, Mode, Geschichte und Kunst und bin immer auf der Suche nach einer Möglichkeit, Neues zu lernen. Nach meinem Auslandsjahr möchte ich einen Marketingstudiengang in Guatemala beginnen.

Claudia (18) - Guatemala

Ich bin ein diszipliniertes und ehrgeiziges, aber gleichzeitig sehr geselliges Mädchen. In meiner Freizeit treffe ich mich am liebsten mit meinen Freundinnen zum Filmeschauen auf der Couch, zum Bowlen oder zum Tanzen. Außerdem spiele ich in einer Basketballmannschaft und finde alles rund um die Biologie sehr spannend.

Andrea (18) - Panama

Ich bin ein positiver und freundlicher Mensch, der immer für seine Freunde und Familie da ist, sich aber auch ratsuchend an sie wenden kann. Ich liebe das Zeichnen und Malen, höre gerne Musik und tanze. Von dem Austausch erhoffe ich mir, die Menschen, die Kultur und die Sprache kennen- und verstehen zu lernen.

Tatiana (17) - Costa Rica

Ich spiele leidenschaftlich Fußball, aber nicht nur im Sport bin ich ein Teamplayer. Ich spiele Gitarre und schreibe auch meine eigenen Songs. Vor einigen Jahren habe ich Frankfurt besucht und dieser Besuch hat mir gezeigt, dass ich noch viel mehr von Deutschland kennenlernen möchte. Außerdem reizt es mich, eine dritte Sprache zu lernen. Tatiana ist grundsätzlich offen gegenüber folgenden nicht-traditionellen Platzierungen: - alleinstehende Frau - alleinstehender Mann - Doppelplatzierung

Luis Fernando (18) - Costa Rica

Ich bin neugierig auf den Austausch und freue mich auf die Herausforderungen. Ich interessiere mich für Fantasy Romane, Videogames, unterschiedliche Sportarten, Mathe, Wissenschaften und Programmieren. Luis ist grundsätzlich offen gegenüber folgenden nicht-traditionellen Platzierungen: - gleichgeschlechtliches Paar (weiblich) - gleichgeschlechtliches Paar (männlich) - alleinstehende Frau - alleinstehender Mann - Doppelplatzierung

Mario Alonso (16) - Costa Rica

Ich lebe mit meinen Eltern in einer eher ländlichen Gegend, meine große Schwester lebt in einer Stadt. An den Wochenenden treffen wir uns oft im großen Verwandtenkreis. Mein Interesse gilt der Technik. Ich lese sehr viel darüber und einer meiner Träume für die Zukunft ist, ein eigenes Technikunternehmen zu gründen. Meine Familie war Gastfamilie für einen deutschen Schüler, weshalb ich großes Interesse an dem Land gefunden habe. Auch wenn ich weiß, dass die Sprache schwierig ist, lerne ich schon ein wenig und finde langsam einen Zugang dazu. Ich freue mich sehr darauf, alles über Deutschland und die Menschen dort zu lernen. Mario Alonso ist grundsätzlich offen gegenüber folgenden nicht-traditionellen Platzierungen: - gleichgeschlechtliches Paar (weiblich) - gleichgeschlechtliches Paar (männlich) - alleinstehende Frau - alleinstehender Mann - Doppelplatzierung

Nicolas (17) - Kolumbien

Meine Familie, bestehend aus meinen Eltern und meiner Schwester, ist für mich sehr wichtig. Sie unterstützen mich in guten und schwierigen Zeiten. Früher habe ich viel Fußball und Tennis gespielt, heute mache ich nicht mehr ganz so viel Sport, sondern lese sehr viel und informiere mich über die aktuellen Nachrichten. Ich kann mir gut vorstellen, später Wirtschaft oder Finanzwesen zu studieren.

Juan (16) - Kolumbien

Meine Familie beschreibt mich als organisierten und zuverlässigen Jungen. Ich spiele gerne Volleyball und Tennis und begeistere mich für Videospiele. In der Schule machen mir Physik und Mathematik am meisten Spaß. Später möchte ich gerne in Deutschland studieren und wie meine Eltern als Ingenieur arbeiten.