Gastschüler aus Lateinamerika
  • Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger
Jetzt Spenden

Wir freuen uns bald Teil eurer Familie zu werden!

Werdet Gastfamilie von einem unserer AFS-Austauschschüler oder einer Austauschschülerin. Die Dauer des Aufenthalts in der Gastfamilie ist flexibel - von 6 Wochen bis 11 Monaten.

Oscar (15) - Mexiko

Meine Familie beschreibt mich als einen kleinen Mensch mit großem Herzen. Ich liebe sie sehr. Wir haben ein gutes Verhältnis und unternehmen viel gemeinsam. Meine Leidenschaft ist Fußball, ich spiele seit ich sechs Jahre alt bin im Verein und würde mich freuen, in Deutschland auch Fußball spielen zu können. Da ich in einer Stadt am Meer wohne, gehe ich auch gerne mit Freunden an den Strand, schwimmen und Wasserski fahren. Im Winter mag ich es zu snowboarden.

Pedro (16) - Brasilien

Ich mache Muay Thai, eine Kampfsportart. Ich trainiere fast jeden Tag. Zusätzlich lerne ich Gitarre, und seit kurzem mache ich einen Deutschkurs. Aber ich spiele auch gern Fußball, z.B. mit meinen Freunden am Wochenende. Zwei meiner Freunde haben einen Austausch mit AFS gemacht, daher bin ich auf die Idee gekommen. Ich habe mich für Deutschland entschieden, weil es so komplett anders ist als Brasilien, und weil ich Deutsch lerne.

Juan (18) - Kolumbien

Ich habe eine sehr gute Beziehung zu meinen Eltern und meiner kleinen Schwester. Wir gehen oft zusammen Essen, fahren in den Urlaub oder gehen ins Kino. In meiner Freizeit spiele ich außerdem gerne Fußball, höre Musik oder treffe mich mit meinen Freunden. Meine Freunde würden mich als den Lustigen in unserer Gruppe beschreiben, weil ich oft Witze mache und alle zum Lachen bringe.

Jhosseline (16) - Bolivien

Meine Freunde würden mich als selbstständig, freundlich und ehrlich beschreiben. Ich unternehme gerne viel mit ihnen und mit meiner Familie. Wir gehen am Wochenende zusammen in die Stadt, machen einen Spaziergang oder schauen uns einen Film an. In meiner Freizeit male und zeichne ich außerdem gerne. Deshalb möchte ich später auch Architektur studieren. Ich freue mich besonders darauf, in Deutschland zum ersten Mal in meinem Leben Schnee zu sehen und würde es gerne mal ausprobieren, Ski zu fahren.

Raphael (17) - Brasilien

Zu meiner Familie gehören meine Eltern und meine kleine Schwester. Wir sind vor einem Jahr umgezogen, daher habe ich etwas Zeit gebraucht, um neue Freunde zu finden. Inzwischen bin ich aber gut vernetzt und wir gehen z.B. ins Kino. Ansonsten spiele ich Fußball und Volleyball oder in der Schule Basketball. Ich möchte gern nach Deutschland kommen, weil meine Mutter von klein auf Deutsch spricht und eine meiner Vorfahren deutsch war.

Diego (17) - Guatemala

Meine Familie und Freunde beschreiben mich als einen freundlichen, aufgeschlossenen und lustigen Jungen. Musik ist meine Leidenschaft. In meiner Freizeit gehe ich an eine Musikakademie, wo ich Gitarre spiele. Seit kurzem spiele ich auch Schlagzeug und Keyboard. Ich freue mich sehr auf das Auslandsjahr und fange jetzt schon damit an mich vorzubereiten und Deutsch zu lernen.

Blas (15) - Paraguay

Meine Freunde beschreiben mich als sehr lustig. Ich versuche sie immer zum Lachen zu bringen. Außerdem bin ich ehrgeizig und würde alles geben, um meine Ziele zu verwirklichen. In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit mit meiner Familie. Zusätzlich spiele ich Basketball in unserem Schulteam. Wir trainieren fast jeden Tag.

David (18) - Kolumbien

Ich bin ein aufgeschlossener, hilfsbereiter und freundlicher Junge. Auch bin ich sportlich. In meiner Freizeit treffe ich mich häufig mit Freunden zum Fußball spielen. Außerdem mache ich gerne Ausflüge mit meiner Familie und lerne neue Leute kennen. Ich möchte in dem Auslandsjahr meine Komfortzone verlassen und viele neue Erfahrungen sammeln.

Arthur (16) - Brasilien

Wir haben einen engen Zusammenhalt in unserer Familie, nicht nur mit meinen Eltern und meiner Schwester. Ich halte auch engen Kontakt mit meiner Großmutter und meinen Tanten und Onkels. Neben der Schule besuche ich Deutsch- und Englischkurse und gehe ins Fitnessstudio. Ansonsten lese ich sehr gern oder treffe mich mit meinen Freunden, z.B. um ins Kino zu gehen. Mein Wunsch nach einem Austausch besteht schon seit über 10 Jahren, als wir einen deutschen Austauschschüler in unserer Familie hatten.

Artur (16) - Brasilien

Ich unternehme gern viel mit meinen beiden jüngeren Geschwistern, z.B. schwimmen oder ins Kino gehen. Da wir in einer Stadt am Strand wohnen, gehe ich gern dorthin und surfe oder genieße die Sonne. Meine Lieblingsbeschäftigung ist aber Fußball. Ich spiele regelmäßig im Verein und schaue mir gern Spiele meines Lieblingsvereins an.

Jaime (17) - Kolumbien

Meine Familie beschreibt mich als eine sehr fröhliche, ruhige und optimistische Person. Ich verbringe gerne Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie. Außerdem mache ich in meiner Freizeit viel Sport. Unter der Woche besuche ich das Fitnessstudio, am Wochenende mache ich gerne eine Radtour und manchmal gehe ich mit meinen Freunden Basketball spielen. Wenn ich zur Ruhe kommen möchte lese ich Bücher und entfliehe somit für einen Augenblick dem Alltag. Hier ist ein Video von mir: https://www.youtube.com/watch?v=GTjzlD6vruw

Gabriel (18) - Mexiko

Ich liebe Sport, besonders Fußball. Wenn ich nicht selber Fußball spiele, schaue ich mir gerne Spiele im Fernsehen an. Meine Freunde und meine Familie sind mir sehr wichtig. Wir gehen gerne zusammen ins Kino oder fahren zusammen weg. Meine Freizeit verbringe ich außerdem damit, Bücher zu lesen oder Videospiele zu spielen.

Arthur (16) - Brasilien

In meiner Freizeit spiele ich Fußball oder mache Crossfit und treffe mich mit meinen Freunden. Mit meiner Familie verbringe ich vor allem Zeit am Wochenende, wir gehen essen oder schauen uns Fußballspiele an. Und wir reisen sehr gern. Meine Schwester hat 2012 an einem Austausch teilgenommen, und seitdem sie wieder da ist, möchte ich das auch machen.

Luis (17) - Mexiko

Ich habe mich schon immer für das Universum interessiert und möchte deswegen gern Astronomie nach meinem Schulabschluss studieren. Normalerweise bin ich eine eher ruhige Person. Mir ist das Vertrauen zwischen mir und meiner Familie und meinen Freunden sehr wichtig. Seit ich 6 Jahre alt bin mache ich Karate und habe mit 14 Jahren meinen Schwarzgurt bekommen.

Lucciana (18) - Bolivien

Ich würde mich eher als introvertiert beschreiben. Trotzdem bin ich sehr selbstbewusst, zielstrebig und verstehe mich gut mit Anderen. Ich liebe es zu Reisen und neue Kulturen kennenzulernen. In meiner Freizeit fahre ich viel Fahrrad oder gehe Schwimmen. Wenn ich nicht sportlich aktiv bin, lese ich ein Buch oder schaue mir Serien mit meiner Familie an.

Felipe (16) - Brasilien

Meine Familie beschreibt mich als eine sehr umsichtige Person und einen guten Zuhörer. Meistens verbringe ich meine Freizeit mit meinen Freunden. Wir gehen zusammen ins Kino, machen Sport oder spielen Videospiele. Wenn ich nichts mit meinen Freunden unternehme, höre ich gerne Musik oder spiele Gitarre. Außerdem bin ich sehr interessiert an Mathe, neuen Technologien und am Programmieren. Deshalb möchte ich später gerne Ingenieur werden.

Arthur (16) - Brasilien

In meiner Freizeit mache ich viel Sport. Ich spiele Tennis, fahre Ski, gehe ins Fitnessstudio oder spiele Fußball. Ich gucke mir auch gerne Fußballspiele an, besonders wenn mein Lieblingsverein spielt. Wenn ich kein Sport mache, verbringe ich gerne Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie. Wir gehen Essen oder schauen einen Film zusammen. Außerdem liebe ich es zu Reisen und neue Kulturen kennenzulernen. Ich hoffe, so viele Länder wie möglich auf der Welt zu bereisen.