Gastschüler aus Lateinamerika
  • Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Wir freuen uns bald Teil eurer Familie zu werden!

Werdet Gastfamilie von einem unserer AFS-Austauschschüler oder einer Austauschschülerin. Die Dauer des Aufenthalts in der Gastfamilie ist flexibel - von 6 Wochen bis 11 Monaten.

Esteban (17) - Chile

Meine Eltern beschreiben mich als einen ehrlichen und intelligenten Jungen. Ich bin sehr sportlich. Karate ist meine Lieblingssportart, aktuell habe ich den braunen Gürtel und warte darauf, eine Prüfung für den schwarzen Gürtel zu mschen. Außerdem spiele ich gern Handball und Fußball.

Fernando (18) - Mexiko

Ich bin aktiv, offen, selbstständig und zielstrebig. Die Beziehungen zu meinen Freunden und meiner Familie sind mir sehr wichtig, ebenso die gegenseitige Unterstützung. Außerdem verbringe ich gerne Zeit in der Natur, liebe es zu Reisen und interessiere mich für Fußball und Fotografie.

Oscar (15) - Mexiko

Meine Familie beschreibt mich als einen kleinen Mensch mit großem Herzen. Ich liebe sie sehr. Wir haben ein gutes Verhältnis und unternehmen viel gemeinsam. Meine Leidenschaft ist Fußball, ich spiele seit ich sechs Jahre alt bin im Verein und würde mich freuen, in Deutschland auch Fußball spielen zu können. Da ich in einer Stadt am Meer wohne, gehe ich auch gerne mit Freunden an den Strand, schwimmen und Wasserski fahren. Im Winter mag ich es zu snowboarden.

Amanda (18) - Costa Rica

Ich bin sehr sportlich und gehe eigentlich täglich zum Fußballtraining. Aktuell bin ich allerding dabei, mich von einer Knie-Operation zu erholen, daher kann ich noch nicht wieder voll einsteigen. Ich mag aber auch andere Sportarten wie Basketball, Tennis, Leichtathletik und Volleyball. Meine eigentliche Familie besteht aus meinen beiden Eltern und zwei Schwestern. Ich habe aber viele Onkels und Cousins, mit denen ich auch viel Zeit verbringe. Wenn ich aus meinem Austausch zurück bin, möchte ich gern studieren, am liebsten internationale Verwaltung.

Milena (16) - Argentinien

Meine Familie und Freunde beschreiben mich als eine lustige, verantwortungsbewusste und freundliche Person. Meine Leidenschaft ist es, Theater zu spielen. Dadurch kann ich meine Gefühle gut ausdrücken und werde selbstbewusster. Im Gegensatz zu vielen anderen gleichaltrigen gehe ich gerne in die Schule. Ich bin eine sehr gute Schülerin, die viel lernt. Als sportlichen Ausgleich dazu gehe ich drei mal pro Woche ins Fitnessstudio. Den Wunsch nach Deutschland zu kommen, habe ich schon sehr lange, denn ich war in einem deutschen Kindergarten.

María Paz (18) - Argentinien

Meine Familie und Freunde beschreiben mich als ein authentisches, freundliches, verträumtes Mädchen. Wir haben eine sehr gute Beziehung und ich verbringe gerne Zeit mit ihnen. Ich spiele Gitarre und Klavier, gehe gerne ins Stadtzentrum, mache Workouts und höre Musik.

Nicolás (16) - Chile

Meine Leidenschaft ist die Musik. Ich gehe mehrmals in der Woche an eine Musikakademie wo ich Gitarre, E-Bass und Schlagzeug spiele. Auch komponiere ich gerne Lieder und schreibe Gedichte. Ich bin ein sehr weltoffener Mensch den Themen wie Philosophie, Geschichte und Literatur interessieren. Mir ist die Umwelt wichtig. Aus dem Grund bin ich auch Vegetarier. Leute die mich nicht kennen denken vielleicht dass ich schüchtern bin aber wenn man mich besser kennenlernt oder über Musik spricht, taue ich schnell auf.

Diego (17) - Guatemala

Meine Familie und Freunde beschreiben mich als einen freundlichen, aufgeschlossenen und lustigen Jungen. Musik ist meine Leidenschaft. In meiner Freizeit gehe ich an eine Musikakademie, wo ich Gitarre spiele. Seit kurzem spiele ich auch Schlagzeug und Keyboard. Ich freue mich sehr auf das Auslandsjahr und fange jetzt schon damit an mich vorzubereiten und Deutsch zu lernen.

Cesar Eduardo (17) - Dominikanische Republik

Ich bin ein fröhlicher und sehr lernfreudiger Mensch. In meiner Freizeit verbringe ich gerne viel Zeit mit meinen Freunden am Strand, spiele Fußball oder lese spannende Artikel! Mein Lieblingsfach ist Geschichte, später möchte ich aber helfen, die Wirtschaft in meinem Land zu retten.

Juan Rafael (18) - Costa Rica

Meine Familie und Freunde bezeichnen mich als ruhige, lustige und nette Person, die immer für eine Aktivität zu haben ist. Ich bin gerne in der Natur, reite und schwimme auf der Farm meines Vaters, spiele Videospiele oder gehe ins Kino. Ich freue mich auf die Sprache, die Menschen und die Kultur meines Gastlandes.

Luis Andres (18) - Dominikanische Republik

Ich bin ein fröhlicher, verantwortungsbewusster und sehr aktiver Junge. Meine Leidenschaft ist Sport. Mir macht es Spaß Workouts zu machen. Meine Lieblingssportarten sind Baseball und Basketball. Außerdem mache ich gerne Ausflüge mit meiner Familie und treffe mich mit Freunden.

David (18) - Kolumbien

Ich bin ein aufgeschlossener, hilfsbereiter und freundlicher Junge. Auch bin ich sportlich. In meiner Freizeit treffe ich mich häufig mit Freunden zum Fußball spielen. Außerdem mache ich gerne Ausflüge mit meiner Familie und lerne neue Leute kennen. Ich möchte in dem Auslandsjahr meine Komfortzone verlassen und viele neue Erfahrungen sammeln.

Jaime (17) - Kolumbien

Meine Familie beschreibt mich als eine sehr fröhliche, ruhige und optimistische Person. Ich verbringe gerne Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie. Außerdem mache ich in meiner Freizeit viel Sport. Unter der Woche besuche ich das Fitnessstudio, am Wochenende mache ich gerne eine Radtour und manchmal gehe ich mit meinen Freunden Basketball spielen. Wenn ich zur Ruhe kommen möchte lese ich Bücher und entfliehe somit für einen Augenblick dem Alltag.

Amanda (17) - Mexiko

Ich habe eine sehr enge Bindung zu meinen Eltern und meinem Bruder. An den Wochenenden machen wir regelmäßig Ausflüge in die Umgebung oder Besuchen Museen und Ausstellungen. Unter der Woche spiele ich an zwei Tagen Fußball und nehme an zwei Tagen an einem Literaturkurs teil. Ich freue mich auf den Austausch, weil ich nicht nur die deutsche Kultur kennenlernen, sondern auch von meiner eigenen mexikanischen Kultur weitergeben möchte.

Andrea (17) - Mexiko

Meine Freunde beschrieben mich als freundlich, respektvoll und lustig. Ich habe eine sehr gute Beziehung zu meinen Freunden und meiner Familie und verbringe gerne Zeit mit ihnen. Wir gehen oft zusammen shoppen oder in Kino. Mir ist es wichtig aktiv zu bleiben, deswegen spiele ich in meiner Freizeit Volleyball und Fußball. Außerdem gehe ich regelmäßig ins Fitnessstudio.

Luis (17) - Mexiko

Ich habe mich schon immer für das Universum interessiert und möchte deswegen gern Astronomie nach meinem Schulabschluss studieren. Normalerweise bin ich eine eher ruhige Person. Mir ist das Vertrauen zwischen mir und meiner Familie und meinen Freunden sehr wichtig. Seit ich 6 Jahre alt bin mache ich Karate und habe mit 14 Jahren meinen Schwarzgurt bekommen.

Fernanda (16) - Brasilien

Ich bin ein lustiges, aufgeschlossenes und gesprächiges Mädchen. Mir fällt es leicht neue Kontakte zu knüpfen und ich bin sehr an anderen Kulturen interessiert. Meine Leidenschaft ist das Reisen. Das ist auch einer der Gründe, warum ich mich für ein Auslandsjahr entschieden habe. Ich freue mich darauf neue Orte, Essen und Menschen kennen zu lernen. In meiner Freizeit treffe ich mich gerne mit Freunden. Wir gehen zusammen ins Zentrum, an den Strand, auf Partys oder entspannen am Pool.

Veronica (15) - Mexiko

Meine Familie hat ein Geschäft für Brautmoden, in dem ich fast jeden Tag nach der Schule aushelfe. Ansonsten schwimme ich gern, höre Musik und schaue Filme. Meine Brüder haben schon an einem Austausch teilgenommen, daher bin ich sehr gespannt, wie meine Austauscherfahrung wird.

Constanza (17) - Chile

Ich bin ein nettes, fröhliches und ordentliches Mädchen. Ich spiele drei mal pro Woche Volleyball, was mir sehr viel Spaß macht. Ansonsten fotografiere ich gerne, lese und höre Musik.

Arthur (17) - Brasilien

Meine Freunde sagen, dass ich am Anfang etwas schüchtern wirke sich das aber legt, wenn man mich näher kennenlernt. Ich bin zusammen mit meiner Familie schon in 20 Länder gereist und war breits drei Mal in Europa. Eine der Gründe warum ich mich für Deutschland entschieden habe, ist mein Interesse an Fußball. Ich trainiere jeden Tag und gucke mir in meiner Freizeit gerne Spiele an.