• Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Gemeinnützigkeit bedeutet Engagement

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. ist ein gemeinnütziger, nicht-kommerzieller Verein mit einer großen, sehr engagierten ehrenamtlichen Basis, der sich seit über 60 Jahren für die Förderung von interkulturellen Begegnungen einsetzt. Unsere demokratische Struktur bietet allen Vereinsmitgliedern die Möglichkeit, an der Entwicklung und Gestaltung der Organisation AFS aktiv mitzuwirken.

Finanzierung und Satzung

AFS finanziert sich durch Teilnahme- und Mitgliedsbeiträge, Spenden, Stiftungsmittel und öffentliche Mittel, Zuwendungen von Bundesministerien und der Europäischen Union und die Stipendien von Unternehmen. Diese Einnahmen decken die Gesamtkosten der Organisation und werden darüber hinaus für Schülerstipendien sowie für interkulturelle Projekte eingesetzt.

Transparenz

AFS ist als gemeinnütziger Verein für das Gemeinwohl tätig und strebt größtmögliche Transparenz an. AFS hat sich darum der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen und sich verpflichtet, relevante Informationen über unsere Organisation leicht auffindbar allen zugänglich zu machen. Auf der Infoseite legen wir dar, welche Ziele wir anstreben, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträger sind.

Spenden

AFS ist auf Spenden angewiesen. Deshalb rufen wir Sie als Unternehmen, Stiftung oder Einzelperson auf: Unterstützen Sie die Arbeit von AFS! Mehr zu den Kooperationsmöglichkeiten finden Sie unter Förderer & Partner.