Ghana: Gemeinnützige Arbeit in Westafrika
  • Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Ghana: Sommercamp in Westafrika

Gastfamilie, gemeinnützige Arbeit und viele Ausflüge: Erlebe die offene Kultur von Ghana in unserem neuen Programm in Westafrika

Land: Ghana

Sprache: Englisch

Alter: 14 - 18 Jahre

Dauer: 3 Wochen

Beginn: 28. Juli 2020

Ende: 17. August 2020

Preis: 3.490 €

Wusstest du, dass Ghana das erste kolonialiserte Land südlich der Sahara war, das die Unabhängigkeit erlangt hat? Nach langer wechselhafter Geschichte ist Ghana heute ein beliebtes Reiseziel. Das liegt an der außergewöhnlichen Natur, der Amtssprache Englisch und vor allem an der Lebensfreude seiner Bewohnerinnen und Bewohner. Du möchtest mehr als Touristen über Afrika erfahren? Mit unserem Programm kannst du damit beginnen und Ghanas vielfältige Kultur, Geschichte und offenen Menschen kennenlernen.

 

Die drei Wochen beginnen in der pulsiernden Hauptstadt Accra. Hier lernst du die weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den USA kennen. Nach einer gemeinsamen Nacht im Hostel geht dann jeder in seine Gastfamilie. Das Leben in einer Familie gibt dir einen einzigartigen Eindruck von dem Leben in Ghana. Und es sorgt für eine unvergessliche Zeit. Außerdem stehen Besuche auf dem Makola Markt und im Kwame Nkrumah Mausoleum in Accra an. Kwame führte Ghana unter der Forderung "Independence now!" in die Unabhängigkeit.

Ausflug in einen Nationalpark und in die Geschichte Ghanas

Neue Freunde, eine neue Familie und eine fremde Stadt? Da geht doch noch mehr! Klar: In einem Praktikum (drei Tage) kannst du innerhalb der ersten Woche Mitarbeitenden der gemeinützigen Organisation Safe Water Ghana über die Schulter schauen. Sie kümmern sich um sauberes Trinkwasser in der Region. Außerdem darfst du in deinen drei Wochen auch noch zwei Tage an einer Junior High School mitarbeiten. Keine Angst: Von dir wird nichts erwartet, was du nicht kannst. Es geht darum, einen Eindruck zu erhalten!

 

In der zweiten Woche stehen dann Kunst und Kultur auf dem Stundenplan und das heißt in Ghana auf jeden Fall: Musik und Tanz! Bei Trommeln und Bewegungen kannst du hautnah einen lebendigen Teil der ghanaischen Kultur erleben. Ein absolutes Highlight! Oder probierst du dich lieber bei einem Batikkurs aus? Ghana ist bunt!

 

Ein weiterer Höhepunkt ist die Reise nach Cape Coast. Im nahegelegenen Kakum Nationalpark wanderst du gemeinsam mit der Gruppe durch den Dschungel. Wenn du Glück hast, kannst du hier einen Waldelefanten entdecken. Cape Coast hat aber auch eine kritische Vergangenheit: In der Kolonialzeit wurden im Cape Coast Castle Einheimische gefangengenommen und als Sklaven verkauft. Heute erinnert ein Museum daran, das du gemeinsam mit deiner Gruppe besuchst.

Deine Vorteile

• Lerne Accra, Africa's Capitol of Cool, kennen

• Ausflüge in den Kakum National Park und nach Cape Coast

• Kurse in traditionellem Trommeln, Tanz und Batiktechniken

• Ehrenamtlicher Einsatz in einer Schule

• Praktikum in einer Water Safety Organisation

• Gastfamilienaufenthalt
 

Leistungsbeschreibung als PDF

 

Jetzt die Kurzanmeldung ausfüllen!




Wer meldet sich an?*

Es gilt die Datenschutzerklärung. Die komplette Datenschutzerklärung befindet sich hier.





Das Programm