• Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Freiwilligendienst in Indien

Darauf solltest du achten, wenn du nach Indien möchtest

In Indien arbeiten wir mit FSL India zusammen. FSL India ist eine der größten Organisationen in Indien, die sich im Bereich Internationale Freiwilligendienste engagiert. Weiterhin setzt sich FSL India auch für die Mobilität der Jugend sowie nachhaltige Entwicklung ein. FSL India wurde im Jahre 2000 gegründet.

 
 
 

Deine Voraussetzungen

Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil.

Beachte bitte, dass in Indien tropisches Klima herrscht, eine gute körperliche Verfassung ist daher notwendig.

Einsatzfelder (nicht alle Einsatzfelder sind in allen Programmen möglich)

Platzierungen

Die Projekte befinden sich hauptsächlich in Südindien (Tamil Nadu und Karnataka). Wir bieten Platzierungen in allen Einsatzfeldern an. In den geförderten Programmen wetlwärts und IJFD sind die Mehrheit der Projekte in den Einsatzfeldern Bildung und Soziales verortet, einige auch in den Bereichen Umwelt und Politik & Gesellschaft. Im CSP Programm hast du die gesamte Auswahl zur Verfügung.

Die Unterbringung erfolgt entweder in einer Gastfamilie, im Projekt oder in einer Wohngemeinschaft mit mehreren Freiwilligen oder anderen Indern.

FSL Indien arbeitet mit vielen Organisationen wetlweit zusammen und nimmt Freiwillige aus vielen verschiedenen Nationen auf. Du hast so die Chance, Kontakte zu anderen ausländischen Freiwilligendienstlern aufzubauen.

Leistungen

Für die Leistungen im weltwärts und IJFD Programm beachte bitte die entsprechenden Programmseiten: weltwärts und IJFD.

Für das CSP Programm sind folgende Leistungen enthalten:

- Vor- und Nachbereitungsseminar in Deutschland

- Hin und Rückflug ab Deutschland

- Auslandskranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung

- Auswahl und Vermittlung in eine Einsatzstelle

- Unterstützung bei der Visumsbeantragung

- Transfer vom/zum Flughafen in Indien bei Ankunft/Rückkehr

- Intensives Einführungsseminar bei Anreise vor Ort

- Unterbringung in einer bezahlten Gastfamilie / WG oder im Projekt

- ggf. Fahrtkosten vom/zum Projekt

- monatliche Auswertungstreffen vor Ort

- Betreuung und 24/7 Notfallservice in Indien

- Sicherungsschein

Termine & Bewerbung & Preise

Im weltwärts / IJFD Programm ist die Ausreise zwei Mal im Jahr möglich, beachte bitte die entsprechenden Bewerbungsfristen.

Im 5-11monatigen CSP Programm ist der Programmstart zu Beginn eines jeden Monats möglich, die Bewerbungsfristen entsprechen den der geförderten Programme.

Im CSP Kurzzeit-Programm ist der Programmstart zu Beginn eines Monats möglich. Bewerbungen nehmen wir bis 3 Monate vor geplanten Programmstart entgegen.

Bitte bewirb dich für die Ausreisen Januar bis Juli mit dem Formular für die Winterausreise und für die Ausreisen von Juli bis Dezember mit dem Formular für die Sommerausreise.

Das sagen unsere Teilnehmer

Indien ist ein so vielfältiges Land! (CSP)

"Dadurch, dass ich fünf Monate in Indien gearbeitet habe und während dessen in einer Gastfamilie gelebt habe, fühlte ich mich nicht mehr als Tourist, sondern sah einiges mit dem gleichen Blick wie die Einheimischen."