Kurzzeit Schüleraustausch Irland
  • Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Kurzzeit-Schüleraustausch in Irland

Schüleraustausch in Irland
AFS-Austauschschüler in Irland

Beim Kurzzeit-Schüleraustausch in Irland entdeckst du neben einem spannenden Land und seiner Kultur auch die Schule vor Ort und das Leben in einer Gastfamilie. Das Programm ist als siebenwöchiger Gastfamilienaufenthalt mit Schulbesuch konzipiert. AFS vermittelt dir eine Gastfamilie, bei der du während deines Aufenthaltes in Irland untergebracht bist. In Irland wirst du voll in das Familienleben und den Schulalltag integriert, lernst Land und Leute kennen und verbesserst gezielt deine Englischkenntnisse. Im Programmpreis enthalten sind Tagesausflüge nach Cork und Dublin.




Irland

Irland ist bekannt als die grüne Insel. Atemberaubende Felslandschaften wie The Burren, die höchsten Klippen Europas Slieve League in Donegal und weitläufige Nationalparks wie in Connemara und Killarney laden zum Erwandern und Entdecken ein. Quirlige, bunte Städte wie Galway und Cork bieten dir die Möglichkeit, entspannt zu shoppen oder dich mit Freunden im Café zu treffen. Und wenn du mit dem Bus (in Irland als Transportmittel wichtiger als die Bahn) durch das hügelige Landesinnere fährst, kann es gut sein, dass hinter der nächsten Kurve ein kleiner Ort, ein See, eine alte Ruine oder - sehr wahrscheinlich - jede Menge Schafe auftauchen. Die irischen Busfahrer lassen sich davon übrigens nicht beirren, sondern bleiben - typisch irisch - ganz entspannt. Überall in Irland wirst du herzliche, hilfsbereite und aufgeschlossene Menschen treffen, die dir gerne weiter helfen und sich freuen, wenn du dich für ihre Kultur interessierst.

 

Das keltische Erbe ist vielerorts spürbar- uralte typisch irische Symbole schmücken Kirchen und Grabsteine, und in vielen Regionen wird auch heute noch Irisch gesprochen. Die meisten Iren verwenden allerdings im Alltag das dir sicher geläufigere Englisch, natürlich mit irischen Einsprengseln. Vielleicht hast du an deiner Schule die Möglichkeit, etwas Irisch zu lernen.

 

Die irische Küche ist traditionell herzhaft und sättigend. Kartoffeln und Lamm spielen darin eine wichtige Rolle. Da Irland von Meer umgeben ist, werden darüber hinaus verschiedene Arten von Fisch und Meerestieren gegessen. Der irische Eintopf, "Irish Stew", darf auf keiner Speisekarte fehlen. Natürlich wirst du, wie in Deutschland auch, in den Städten verschiedenste internatiosale Essensangebote finden. Auffallen wird dir vielleicht, dass die Butter, anders als in Deutschland, häufig gesalzen verkauft wird.

 

Schule

Der Unterricht beginnt in Irland etwas später als in Deutschland, etwa um 8:30 Uhr, und endet um 15:30 Uhr. Viele Schulen in Irland sind konfessionell gebunden, also zum Beispiel katholisch. Neben gemischten sind auch reine Mädchen- oder Jungenschulen weit verbreitet. Wenn du in Irland zur Schule gehst, wirst du eine Schuluniform tragen. Das ist superpraktisch, da du morgens nicht darüber nachdenken musst, was du tagsüber anziehst.

 

Freizeit & Freunde

Nach dem Unterricht bieten viele irische Schulen spannende Nachmittagsangebote an - vielleicht hast du Spass daran, an der Theatergruppe teilzunehmen oder dich in die irische Literatur einzulesen? Sportlich interessierte kommen bei den traditionell irischen Sportarten wie Hurling bzw. Camogie und Gaelic Football auf ihre Kosten.

 

Die weitläufige, wunderschöne Landschaft lädt zum Wandern oder Reiten ein. Und wenn du möchtest, kannst du in Irland auch mal auf den Golf- oder Tennisplatz gehen, wo es, wie auch sonst in Irland, entspannter zugeht, als du es vermutlich von Deutschland her erwarten würdest. Natürlich treffen sich auch irische Jugendliche in ihrer Freizeit gerne mit Freunden, gehen gemeinsam in die Stadt, ins Schwimmbad oder ins Kino.

Gastfamilie

Deine irische Gastfamilie wird dich, typisch irisch, herzlich und unkompliziert aufnehmen.

 

Das Miteinander wird groß geschrieben - wichtge Feste, wie Weihnachten oder Ostern, verbringt man gerne in größerer Runde - mit Verwandten und auch Bekannten.

Erfahrungsberichte
Kurzzeitprogramm in Irland
Programm AFS-Kurzzeitschüleraustausch
Für Schülerinnen und Schüler
Preis 4.790 €
Dauer 7 Wochen
Gegenbesuch ohne Gegenbesuch
Bewerbungsschluss 31.01.2019
Leistungen Programmleistungen
Anmerkung Im Preis inbegriffen sind eintägige Ausflüge nach Cork und Dublin.

Termine AFS-Kurzzeitschüleraustausch

Aufenthalt im Ausland: Ende August 2019 - Mitte Oktober 2019