• Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Kurzzeit-Schüleraustausch in Portugal

AFS-Austauschschülerin in Portugal

Du hast Lust, ein paar Wochen im südeuropäischen Portugal zu leben und die portugiesische Lebensweise kennenzulernen? Mit dem Kurzzeitaustausch hast du die einmalige Gelegenheit, Land und Leute zu erleben und die portugiesische Sprache etwas zu lernen. Die Menschen in Portugal sind gastfreundlich und aufgeschlossen – in Portugal wirst du richtig was erleben und dich schnell integrieren.




Portugal – Wilde Küsten und herzliche Menschen

Die lange Küste bezaubert mit wunderschönen Landschaften aus Felsen und Strand, die unter anderem Surfer aus der ganzen Welt anziehen. Das Klima im höher gelegenen Norden des Landes ist maritim, der Süden des Landes wird durch malerische Hügellandschaften und Täler geprägt und hat meist mildere Temperaturen.

 

Die portugiesischen Traditionen werden gepflegt und so hat jede Region ihre eigenen Bräuche und Feste, bei denen ausgiebig gefeiert und lecker geschlemmt wird. Unter Menschen ist man in Portugal immer gern – auch wenn man zu Verabredungen schon mal ein paar Minuten zu spät erscheint und es auch sonst nicht immer alles so genau nimmt.

 

In Portugal isst man gern und lecker – die Menschen sind stolz auf ihre kulinarischen Traditionen. Das Essen steht daher auch im Mittelpunkt der meisten sozialen und familiären Zusammenkünfte. In Portugal gib es viel frischen Fisch, Huhn, Gemüse und Obst aber auch allerlei verschiedenen Fleischsorten. Die Auswahl an süßen Verführungen, wie den berühmten süßen Vanille-Törtchen, kann sich auch sehenlassen – hier ist Selbstkontrolle gefragt. Besonders beliebte Gerichte sind sardinhas assadas (Sardinen vom Holzkohlegrill), pastéis de bacalhau (Kabeljauküchlein) und caldo verde, eine Suppe aus Kohl und Kartoffeln.

Schule in Portugal

Der Unterricht in Portugal ist eher traditionell und lehrkraftorientiert, die Schülerinnen und Schüler sind es gewohnt, dem Lehrer zuzuhören. Ansonsten ist das Verhältnis zwischen Lehrer- und Schülerschaft in der Regel entspannt und freundlich.

 

Da die Menschen in Portugal sehr aufgeschlossen und interessiert sind, wird es sicher nicht lange dauern, bis du in der Schule gute Freundinnen und Freunde gefunden hast.

Freizeit & Freunde

Am Wochenende nehmen sich die Jugendlichen in Portugal Zeit für ihre Freundinnen und Freunde. Man trifft sich im Freien auf einem der vielen öffentlichen Plätze, geht gemeinsam ins Kino oder verbringt die Zeit in einem der vielen Cafés. Gern trifft man sich auch bei sich zu Hause – dort muss man aber damit rechnen, dass ungeplant die ganze Familie vor der Tür steht.

 

Die meisten Menschen in Portugal freuen sich über jede Person, die ihr Land, ihre Kultur und Sprachen kennenlernen will. Du wirst also häufig die Gelegenheit haben, dein Portugiesisch zu trainieren – deine Bekannten werden dich dabei sicher gern  unterstützen.

Deine portugiesische Familie

Am Wochenende unternimmt die Familie meist gern etwas zusammen – egal ob einen Besuch auf einem der unzähligen Volksfeste und Festivals, einen Ausflug in der Region oder ein nettes Zusammenkommen mit den Verwandten – Langweilig wird dir hier nicht so schnell. In Portugal wird es als wichtig angesehen, Zeit mit der Familie zu verbringen, gemeinsam zu essen und sich über aktuelle Dinge auszutauschen. Du wirst sicher schnell merken, wie herzlich auch du hier aufgenommen wirst.

 

Religion und Kirche spielen in vielen Familien eine Rolle. Obwohl etwa 95 % der Menschen in Portugal katholisch sind, ist es üblich, die Religion nicht besonders zu praktizieren. Viele portugiesische Familien sind trotz ihrem Hang zur Tradition recht liberal, offen und modern – Entscheidungen werden zumeist gemeinsam getroffen und Aufgaben gerecht verteilt. Perfekte Bedingungen, um einen spannenden Austausch im schönen Portugal zu verbringen!

Erfahrungsberichte
Kurzzeitprogramm in Portugal
Programm ECTP
Für Schülerinnen und Schüler
Preis 3.590 €
Dauer 12 Wochen
Gegenbesuch ohne Gegenbesuch
Bewerbungsschluss 01.02.2018
Leistungen Programmleistungen
Anmerkung -

Termine ECTP

Aufenthalt im Ausland: Anfang September – Anfang Dezember