• Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Kurzzeit-Schüleraustausch in Vietnam

AFS-Austauschschülerin Nina mit einer Freundin
AFS-Austauschschülerin Nina mit einer Freundin

Du interessierst dich für ein Kurzzeitaustausch in Vietnam? Das süd-ostasiatische Land überzeugt nicht nur mit überaus freundlichen und neugierigen Menschen, sondern bietet auch eine spannende Küche, tropisches Klima und paradiesische Landschaften unterschiedlichster Art. Konfuzianische Werte und Tradition kennzeichnen den Küstenstaat genauso wie der Einfluss des globalen Westens und moderne, westliche Kultur – hier gibt es viel zu entdecken!




Vietnam – Tradition und Moderne hautnah
Straßenansicht in Vietnam

Vietnam ist etwa doppelt so lang wie Deutschland, aber sehr viel schmaler. Ob der gebirgige Norden, die weiten Reisfelder, die unendlichen Traumstrände im Osten oder das umtriebige Mekongdelta im Süden – Vietnams Landschaften sind exotisch und anders.

 

Der jahrzehntelange Kommunismus hat das Land und seine Menschen geprägt, heute ist dieser aber immer weniger spürbar und das Land zugleich offener und zunehmend moderner. Die Bevölkerung ist durchschnittlich sehr jung und besonders in den Städten international orientiert – in der Hauptstadt Hanoi, wo du leben wirst, ist der Kontrast zwischen Moderne, konfuzianischer Tradition und Kommunismus besonders gut spürbar.

 

Musik spielt in Vietnam eine große Rolle und Karaoke singen ist eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Jugendliche Vietnamesen hören vor allem aktuelle Dance- und Technomusik oder ausländischen Hip-Hop oder Pop - klassische vietnamesische Musik spielt kaum mehr eine Rolle.

 

Die vietnamesische Küche ist weltweit bekannt und geschätzt. In Vietnam kommst du in den Genuss frischer, gesunder Lebensmittel und Inhaltsstoffe kombiniert mit viel Reis und Reisnudeln – über 500 Gerichte gibt es offiziell! Vegetarierinnen und Vegetarier finden hier nahezu unendliche Optionen, aber auch Fleisch und Fisch kommen auf den Tisch. Der französische Einfluss aus der Kolonialzeit ist auch noch spürbar, Baguette und Croissants gehören zum Standardmenü. In Vietnam ist das gemeinsame Essen ein wichtiger Bestandteil des sozialen Miteinanders und eine Einladung hierzu ein Ausdruck von ernstgemeinter Gastfreundschaft.

Schule auf Vietnamesisch
Nationalfeiertag an Linas Schule in Vietnam
Nationalfeiertag an Linas Schule in Vietnam

Bildung spielt in Vietnam eine große Rolle und gilt als Schlüssel zum Erfolg, dementsprechend ernst nehmen vietnamesische Jugendliche die Schule. Als Austauschschülerin oder Austauschschüler bist du an deiner Schule sehr willkommen und wirst herzlich empfangen - mit bis zu 60 Mitschülerinnen und Mitschülern in deiner Klasse findest du bestimmt schnell Anschluss.

 

Die Schule in Vietnam beginnt meist gegen 7.00 Uhr, mittags ist dafür häufig um 14.00 Uhr Schluss - so bleibt noch Zeit für Hobbies und Entdeckungstouren. Schülerinnen und Schüler tragen eine Schuluniform und der Umgang mit den Lehrkräften ist sehr respektvoll – das gegenseitige Begrüßen und die höfliche Anrede sind wichtig. Der Unterricht an vietnamesischen Schulen ist meist frontal.

Freizeit & Freunde
Bootsfahrt in Vietnam

Wie in Vietnam üblich, wirst du überall neugierig und mit großer Gastfreundschaft empfangen. Im Schulalltag wirst du interessiert beäugt und befragt und von deinen vielen Mitschülerinnen und Mitschülern schnell integriert, sodass du rasch etwas Vietnamesisch aufschnappst und Freundschaften schließt.

 

Viele Vietnamesinnen und Vietnamesen verbringen gerne Zeit mit Musik hören oder Karaoke singen, aber auch Computerspiele und Sport sind sehr beliebt. Ehrgeizige Vietnamesinnen und Vietnamesen investieren ihre Freizeit gern in zusätzliche Fremdsprachenkurse und freuen sich über jede Möglichkeit, ihr Englisch oder Deutsch mit dir zu testen.

Familienleben in Vietnam
AFS-Austauschschüler Jasper mit seiner vietnamesischen Gastfamilie
AFS-Austauschschüler Jasper mit seiner vietnamesischen Gastfamilie

Ein angenehmes Miteinander, Respekt gegenüber Älteren und die enge Bindung zur Familie sind den meisten Menschen in Vietnam sehr wichtig. Häufig leben mehrere Generationen unter einem Dach und jeder kümmert sich um jeden. Das aktive Teilnehmen am Alltag deiner Gastfamilie ist wichtig – deine Gastfamilie freut sich, dich kennenzulernen und dir die vietnamesische Kultur näher zu bringen.

 

Eine Familie besteht aus 3-4 Generationen, man hält zusammen und sorgt füreinander – auch du wirst schnell aufgenommen und profitierst von den engen Familienbanden und vietnamesischem Familiensinn.

Erfahrungsberichte
Kurzzeitprogramme in Vietnam
Programm AFS-Kurzzeitschüleraustausch Schüleraustausch Baden-Württemberg
Für Schülerinnen und Schüler Schülerinnen und Schüler
aus Baden-Württemberg
Preis 3.390 € 3.390 €
Dauer 8 Wochen 8 Wochen
Gegenbesuch 8 Wochen 8 Wochen
Bewerbungsschluss 01.02.2018 01.02.2018
Leistungen Programmleistungen Programmleistungen
Anmerkung Du kannst dich um ein Stipendium bewerben, mit dem sich der Teilnahmebeitrag um bis zu 1000 € verringert. Du kannst dich um ein Stipendium bewerben, mit dem sich der Teilnahmebeitrag um bis zu 1000 € verringert.

Termine AFS-Kurzzeitschüleraustausch

Gegenbesuch: Anfang Juni - Ende Juli 2018
Aufenthalt im Ausland: Anfang August - Ende September 2018


Termine Schüleraustausch Baden-Württemberg

Gegenbesuch: Anfang Juni - Ende Juli 2018
Aufenthalt im Ausland: Anfang August - Ende September 2018


Entdecke Vietnam