Stipendium für den Schüleraustausch mit Mittelosteuropa
  • Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Mittelosteuropa-Sprachstipendium der Dieter Schwarz Stiftung gGmbH

Du hast Lust, Mittel- und Osteuropa zu entdecken? Werde jetzt Stipendiatin oder Stipendiat der Dieter Schwarz Stiftung gGmbH und verbringe ein spannendes Schuljahr im Osten oder der Mitte Europas, vielleicht sogar im Rahmen unseres speziellen Musikprogramms.

 

Mittel- und Osteuropa ist ein echter Geheimtipp! Mit dem großzügigen Teilstipendium (Eigenanteil reduziert sich auf 1.300 Euro) der Dieter Schwarz Stiftung gGmbH lebst du ein Jahr in Bosnien und Herzegowina, Lettland, Polen, Russland, Serbien, Slowenien, Slowakei, Tschechien oder Ungarn und teilst deinen Alltag mit einer warmherzigen, osteuropäischen Gastfamilie. Gehe auf Tuchfühlung mit unseren polnischen Nachbarn, genieße die Gastfreundschaft Ungarns oder probiere die russische Küche.

 

Als Austauschschülerin oder Austauschüler wirst du in Mittel- oder Osteuropa herzlich aufgenommen und fühlst dich schnell zu Hause. Egal, in welches Land es dich zieht – ein Schüleraustausch in Mittel- oder Osteuropa ist eine Erfahrung, die nicht jeder macht!

Hintergrund & Stipendiengeber

Die Dieter Schwarz Stiftung fördert innovative Bildungsprojekte und Lernerfahrungen von Menschen in den unterschiedlichsten Lebensphasen. Die Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, mit der Förderung von Bildungsprojekten zur gesellschaftlichen Entwicklung beizutragen.

Für welche Austauschländer kann ich das Stipendium beantragen?

Das Teilstipendium der Dieter Schwarz Stiftung gilt für ein Schuljahr in Bosnien und Herzegowina, Lettland, Polen, Russland, Serbien, Slowenien, Slowakei, Tschechien oder Ungarn.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich motivierte Jugendliche aus ganz Deutschland, die bei der Abreise zwischen 15 und 18 Jahre alt sind. Ein besonderes Interesse an Mittel- und Osteuropa sollte vorhanden sein.

Voraussetzungen und maximale Fördersumme

Die Dieter Schwarz Stiftung fördert deutsche Jugendliche, die ein besonderes Interesse an Mittel- und Osteuropa haben und hier ein Austauschjahr verbringen möchten.

 

Für die Teilnahme zahlen Stipendiatinnen und Stipendiaten einen fixen Eigenanteil in Höhe von 1.300 EUR (bei einem Musikprogramm: 1.800 EUR). Die Höhe des Teilstipendiums wird dann auf Basis des Programmpreises für das jeweilige Gastland ermittelt, sodass die Differenz von der Dieter Schwarz Stiftung getragen wird.

 

Bewerbungsprozess – Los geht’s

1. Schicke deine Bewerbung für einen Schüleraustausch mit AFS ab! (>> hier gehts zur Onlinebewerbung). Hier kannst du bereits erwähnen, dass du dich auf das Teilstipendium der Dieter Schwarz Stiftung bewerben möchtest.

 

2. Besuch das AFS Seminar 1 und triff deine Länderauswahl.

 

3. Nach dem Seminar bekommst du alle weiteren Bewerbungsunterlagen für das Stipendium von AFS zugeschickt.

Das sagen unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer
 
Helke, Lettland, 2013 - „Ich möchte mich herzlich bei der Dieter Schwarz Stiftung bedanken. Sie haben mir ein wunderbares Jahr ermöglicht, das ich nie vergessen werde."
 
Zum Erfahrungsbericht