Schüleraustausch in Nepal
  • Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Schüleraustausch in Nepal - Land im Himalaya

Schulbesuch im Ausland mit Gastfamilienaufenthalt

Derzeit bieten wir keinen Schüleraustausch mit Nepal an. Interessierst du dich auch für Indien? Hier findest du nähere Informationen:

Schüleraustausch in Indien

Schule & Freizeit

Schule

Das Bildungssystem in Nepal gliedert sich auf in eine fünfjährige Grundstufe, eine fünfjährige untere Sekundarstufe und eine zweijährige obere Sekundarstufe. Die Einschulungsquote auf der Grundstufe schwankt stark zwischen 30 und 80 Prozent. Allerdings liegen hier Geschlechterunterschiede vor: Jungen werden häufiger eingeschult als Mädchen. Die Regierung hat sich das Ziel gesetzt, das Bildungssystem zu verbessern, da bis jetzt noch 50% der über 14jährigen Analphabeten sind.

Freizeit

Die Sitten und Gebräuche des hinduistischen und auch buddhistischen Glaubens gehören zum Alltag Nepals. Überall trifft man auf Zeichen und Bauten der Religionen, wie zum Beispiel auf Stupas. Für die Mehrzahl der Nepalesengehört die Arbeit in der Landwirtschaft zum Alltag.

Leben & Kultur

Familienleben

Mit einem jährlichen Pro-Kopf-Einkommen von 388 US-Dollar ist Nepal eines der ärmsten Länder der Welt. Über 30% der Menschen leben unterhalb der Armutsgrenze, die Arbeitslosenquote von 46% ist extrem hoch. Aus diesem Grund wird das Land von der UNO auch zu den ‚Least Developed Countries’ gezählt. Der Wohlstand bestimmter Gruppen hängt auch davon ab, welcher hinduistischen Kaste sie angehören. Als Tourist kommt man in Nepal mit wenigen Ausgabenpro Tag aus.

Esskultur

Die Landesküche in Nepal ist relativ bescheiden, obwohl sich natürlich auch Einflüsse der reichhaltigen Küchen der beiden Nachbarstaaten, Indien und China, bemerkbar machen. Typisch sind Gerichte wie Linseneintopf mit Reis und Gemüsecurry (Dahl-Bhat), Kartoffeln mit Bambussprossen (Alu Tama) oder Brot aus Reismehl, das wie eine Pizza belegt wird (Chatamari). Rindfleisch wird aus religiösen Gründen kaum verzehrt.

Land

Bevölkerung

28,5 Millionen Menschen leben in dem kleinen Himalaya-Staat. Nur 17% der Einwohner leben in Städten, obwohl die Zahl der ‚Städter’ stetig wächst.

Sprache

Die offizielle Nationalsprache ist Nepalesisch, daneben existieren jedoch etwa 50 Minderheitensprachen und Dialekte.

Geografie und Klima

Nepal wird von den zwei bevölkerungsreichsten Ländern eingegrenzt: Im Norden grenzt es an China, bzw. an Chinas Provinz Tibet, im Süden an Indien. Einen Zugang zum Meer besitzt der Staat nicht. Geografisch lassen sich die drei Regionen Terai (Tiefebene des Ganges), Mitteland und Hochgebirge unterscheiden. Die Regionen haben Einfluss auf das Klima: Im Terai ist der Sommer subtropisch und der Winter mild, in höheren Lagen ist der Sommer kühl und der Winter sehr kalt.

Politik & Religion

Nepal ist eine parlamentarische Mehrparteien-Demokratie. Der offizielle Staatsname lautet ‚Demokratische Bundesrepublik Nepal’. Bis vor kurzem war der Hinduismus in Nepal noch Staatsreligion. Nun ist der Staat zwar säkular organisiert, die Mehrzahl der Menschen ist natürlich trotzdem noch hinduistischen Glaubens (80%). 15% sind Buddhisten, 3% Muslime und2% Christen. Missionierung ist in Nepal verboten.