• Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

AFS-Kino-Premiere

Ganz großes Kino bei AFS-Vereinstreffen

Am Samstag konnten die AFS-Ehrenamtlichen bei der Bildungsveranstaltung "Constanze" erstmalig in Kino-Atmosphäre die zehn Spots sehen, die Anfang des Jahres im Rahmen der Kooperation mit der Macromedia Hochschule Köln entstanden sind. Zwei der Filmemacher waren mit ihrer Professorin, Frau Sibylle Stürmer, angereist, um spannende Hintergrundinformationen zur Entstehung der Filme zu präsentieren und den Fragen aus dem Publikum Rede und Antwort zu stehen.

 

Projektbeteiligte der AFS Macromedia Kooperation für Video-Spots
Prof. Stürmer (Macromedia Hochschule), die Studenten Jonas Bongart
& Vinzent, AFS-Projektleitung Deike Moggert und Milan Bolland

Bei guter Stimmung zeigten sich die Ehrenamtlichen mal belustigt, mal überrascht, mal gerührt. Einige hatten die Spots zuvor bereits in den AFS Social Media gesehen. Prof. Stürmer berichtete zunächst von den Studententeams und ihren Ideen und davon, wie sich Drehteams und Konzepte entwickelt haben. Dann zeigten die Filmemacher Fotos vom Set und erklärten, wie aus einem Möbelhaus-Teppich ein Steinzeit-Kostüm und aus einem Kuscheltierhasen ein wilder Säbelzahntiger wird. In der abschliessenden Fragerunde wollten die AFSer unter anderem wissen, ob sie die Filme verbreiten dürfen. Mit großer Freude!

Die Filme können auf AFS.de oder bei YouTube angesehen und gerne heruntergeladen werden, um sie in Kinos oder auf verschiedenen AFS Veranstaltungen zu zeigen.

Die Filme als Download

Ob im Kino, bei einer Messe oder AFS-Veranstaltung (Vorbereitung, Infoabend etc.) - gerne können die Filme genutzt und möglichst weit verbreitet werden!

link.afs.de/download-clips

Zurück