• Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Freiwilligendienst ab Anfang 2019? Bewerbungsstart ist am 1. März 2018!

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. bietet dir mit seinen Freiwilligendiensten die Möglichkeit für eine besondere Erfahrung im Ausland. Wir fördern die persönliche Weiterentwicklung, den interkulturellen Austausch und die Völkerverständigung. Als ehrenamtlich basierter Verein profitierst du bei einem Freiwilligendienst mit AFS von unserer Erfahrung, unserem weltweiten Netzwerk und unserer Ehrenamtlichenarbeit. AFS bietet dir beim Freiwilligendienst eine große Auswahl an Einsatzfeldern aus den Bereichen Bildung, Kultur & Medien, Politik & Gesellschaft, Umwelt und Soziales an.

Arbeiten in einer sozialen Einrichtung in Kolumbien, Englisch unterrichten in Thailand, Menschen durch Museen führen in Australien oder das AFS-Büro in Kenia unterstützen ist möglich. Informiere dich über unsere Programme, wie das gemeinnützige Community Service Program (CSP), den entwicklungspolitischen Freiwilligendienst weltwärts und den Internationalen Jugendfreiwilligendienst (IJFD) mit AFS. Entscheide dich für eine der größten Entsendeorganisation in Deutschland, die dich nicht nur betreut, sondern vorbereitet und dir im Anschluss die Möglichkeit bietet, dich ehrenamtlich für die Völkerverständigung zu engagieren.

Schnell sein lohnt sich! – Jetzt für einen Freiwilligendienst im Ausland bewerben!

Je eher du dich für einen Freiwilligendienst mit AFS entscheidest, desto größer ist die Auswahl der Länder und Programme. Der Ablauf ist ganz einfach: Zunächst bewirbst du dich allgemein für einen Freiwilligendienst im Ausland. Beim Auswahlwochenende gibst du dann an, ob du dich nur für eines oder für mehrere unserer Programme interessierst. Da die Einsatzstellen in den staatlich geförderten Programmen weltwärts und IJFD begrenzt sind, hast du größere Chancen auf eine Zusage, wenn du für alle Programme, also auch für das Community Service Program (CSP), offen bist. Wer einen Platz bekommt, verbringt je nach Programm 5 bis 11 Monate in eines der angebotenen Länder.

Die Bewerbung für einen Freiwilligendienst mit AFS erfolgt ausschließlich online über das entsprechende Bewerbungsformular. Die erste Bewerbungsphase beginnt am 1. März 2018 und läuft bis zum 31. März 2018.

Große Länderauswahl in den einzelnen Programmen bei AFS

Folgende Länder stehen dir im Community Service Program zur Auswahl:

Australien, Belgien (Flandern), Bolivien, Brasilien, China, Costa Rica, Dänemark, Ghana, Großbritannien, Indien, Italien, Kanada, Kenia, Kolumbien, Mexiko, Panama, Paraguay, Peru, Philippinen, Tansania und Thailand.

Folgende Länder stehen dir in dem staatlich geförderten Programm weltwärts zur Auswahl:

Bolivien, Brasilien, Costa Rica, Ghana, Indien, Kamerun, Kenia, Kolumbien, Mexiko, Paraguay, Peru, Philippinen, Südafrika und Thailand.

Folgende Länder stehen dir in dem staatlich geförderten Programm IJFD zur Auswahl:

China, Costa Rica, Großbritannien, Indien, Italien, Japan*, Malaysia, Mexiko, Panama und Thailand.

Du brauchst einen authentischen Einblick oder Beratung?

Einen authentischen Einblick in einen Freiwilligendienst mit AFS erhälst du auch durch die Erfahrungsberichte auf unserer Website: https://www.afs.de/erfahrungsberichte-fwd.html

 

Solltest du weitere Fragen haben oder vorab noch eine Beratung brauchen, wende dich gerne an unser Bewerbungsmanagement (fwd-bewerbung@afs.de) oder ruf uns gleich an unter: 040 – 399 222 0 (Werktags von 10 – 20 Uhr)

Hinweis zum Bewerbungsschluss

Der Bewerbungsschluss gilt nur für die geförderten Programme (weltwärts, IJFD) und das nicht geförderte Community Service Program (CSP) für länger als 5 Monate. Weitere Informationen zu unseren Programmen

 

Für das Trimester-CSP (3 Monate) kannst du dich hingegen das ganze Jahr über bewerben. In einigen Ländern kann es gesonderte Bewerbungsfristen geben.Weitere Informationen zum  Community Service Program (CSP)

 

* Einsatz nur im AFS-Büro möglich

Zurück