• Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

10jähriges Jubiläum von AFS Bosnien und Herzegowina

Am vergangenen Wochenende fand in Sarajewo das zehnte Jubiläum von AFS Bosnien und Herzegowina statt. Eine der geladenen Gäste war Inge Rauschning. Inge Rauschning ist als Ehrenamtliche und ehemalige Gastschülerin in den USA (1951) bei AFS sehr aktiv und sagt über sich und ihr Leben, von AFS stark geprägt worden zu sein.

 

Es war ihr eine besondere Ehre und Freude bei diesem Jubiläum eine Rede zu halten und AFS Deutschland zu repräsentieren, da sie 2001 selbst AFS Bosnien und Herzegowina mit aufgebaut hat. Gemeinsam mit dem jungen deutschen Anwalt und AFS Returnee Christian Steiner startete sie das Projekt. Und bereits im Jahr 2002 kamen die ersten bosnischen Austauschschüler nach Deutschland.

Gedankt hat sie somit besonders Christian und all den Ehrenamtlichen, die es möglich gemacht haben, AFS Bosnien und Herzegowina aufrecht zu erhalten und wachsen zu lassen. Mit einer schönen Metapher beschrieb sie diesen Prozess: Christian und sie hätten den Samen von AFS Bosnien und Herzegowina gepflanzt, Christian hat durch seine jahrelange Arbeit eine kleine Pflanze wachsen lassen und die Ehrenamtlichen trügen den größten Verdienst daran, diese Pflanze ernährt zu haben und florieren zu lassen.

Zurück