• Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

5 gute Gründe für einen Schüleraustausch

Es gibt tausend gute Gründe einen Schüleraustausch zu machen. Egal in welches Land es dich verschlägt – die Erfahrungen, die unsere Austauschschüler machen, sind alle wertvoll. Wir haben fünf für dich ausgewählt und präsentieren sie dir hier kurz und knackig:

  1. Oui! Danke! Yo entiendo everything! Durch die Welt zu gehen und verschiedene Sprachen zu verstehen, ist toll. Es macht sich nicht nur bei Bewerbungen gut in deinem Lebenslauf, es hilft dir auch dabei internationale Freundschaften zu knüpfen. Sprachen zu lernen ist der coolste Zeitvertreib überhaupt!
  2. Und was jetzt? Sich zu überlegen, was man nach der Schule machen möchte, kann einem ganz schöne Angst machen. Ein Schüleraustausch mit AFS verschafft dir Zeit zum Nachdenken. Und noch wichtiger: Er hilft dir, zu entdecken wer du bist und wer du werden möchtest.
  3. Man kann nie zu viele beste Freunde haben. Die AFS-Familie ist groß und heißt jeden willkommen. In der AFS-Gemeinschaft lernst du viele Menschen aus allen Ecken der Welt kennen. Sie werden zu deinen Partnern bei deinen Abenteuern, zu deinen Vertrauten und zu Freunden, die du für den Rest deines Lebens haben wirst.
  4. Das ist die Zeit deines Lebens! Es ist schwer zu glauben, dass man in einer so kurzen Zeit an einer Erfahrung so sehr wachsen kann. AFSer sagen immer: „Es ist nicht ein Jahr in deinem Leben, es ist ein Leben in einem Jahr!“
  5. Essen, so viel Essen. Der Moment, in dem du dein neues Lieblingsgericht entdeckst, ist möglicherweise einer der besten Momente deiner Auslandserfahrung. Und das passiert zum Glück viele Male! All das leckere Essen zurückzulassen, macht die Heimreise noch einmal umso schwerer.

Zurück