Schüleraustausch: Sieben Länder für die ihr euch schnell bewerben solltet
  • Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Schüleraustausch: Für diese sieben Länder solltest du dich jetzt noch schnell bewerben

Island, Kanada, Norwegen oder Spanien: Es gibt Länder, die derzeit unter Jugendlichen besonders beliebt für einen Schüleraustausch sind. Gute Nachrichten: Für das Schulprogramm (Abreise im kommenden Sommer) können wir hier noch einige Plätze anbieten. In diesem Artikel stellen wir dir sieben Länder für deinen Schüleraustausch vor, für die du dich schnell bewerben solltest. Alle Länder und Kosten für deinen Schüleraustausch mit AFS findest du auf dieser Übersichtsseite.

 

1. Kanada: Natur, die überwältigt

Du stehst auf überwältigende Natur? Du wolltest schon immer im Schulteam Eishockey spielen? Dir läuft bei der Vorstellung einer Schachtel Donuts das Wasser im Mund zusammen? Drei mal Ja? Dann ist Kanada das Land für deinen Schüleraustausch. Vorsicht ist vor Vorurteilen geboten, wie sie in Sitcoms wie "How I Met Your Mother" zu sehen sind. In US-amerikanische Serien werden die nördlichen Nachbarn einfach so richtig gern durch den Kakao gezogen! Mach dir lieber selbst einen Eindruck.

 

Vor der Abreise musst du nur eine Frage beantworten: "Hello" oder "Bonjour"? Ob du im französischen oder englischen Teil von Kanada deinen Schüleraustausch verbringst, entscheidest du. Alle wichtigen Infos gibt's auf dieser Informationsseite zum Schüleraustausch in Kanada.

 

2. Island: Auf den Spuren der Wikinger

Erinnerst du dich noch an das Wörtchen "Hu!"? Zur Europameisterschaft 2016 hallte der Schlachtruf der Isländer durch die Fußballstadien in Frankreich. Es war das isländische Sommermärchen 2016: Die erste Teilnahme des isländischen Nationalteams bei einem großen Fußballturnier überhaupt. Die große Geschichte endete erst im Viertelfinale bei einem 0:4 gegen die Gastgeber.

 

Das hatte durchaus etwas Sagenhaftes, ebenso wie Geschichte und Natur des Landes: Polarlichter im Winter, blubbernde Schwefelquellen, Mythen und tosende Geysire... Klingt spannend? In unserem Schüleraustausch in Island sind unsere Plätze leider alle schon vergeben. Dafür könnt ihr Island noch in unserem Europa-Programm für drei Monate entdecken, inklusive eines Abschlusscamps in Brüssel.

 

3. Spanien: Tausend gute Gründe!

Gründe für einen Schüleraustausch in Spanien gibt es viele. Die wichtigsten dürften wohl Sprache und Klima sein. Und das Essen. Und der Fußball. Und die spannenden Städte, Barcelona, Madrid... Und die Musik. Und das Temperament... Und damit endet dieses Rätselraten: Es gibt wohl tausend weitere gute Gründe.

 

Auf dieser Infoseite zum Schüleraustausch in Spanien haben wir einige gesammelt. ¡Hasta pronto!

 

4. Norwegen: Glücklich trotz Dunkelheit

Es gibt viele Theorien, warum Norwegen Menschen so glücklich macht: Einige haben mit dem guten Lebensstandard oder einem der besten Bildungssysteme zu tun. Vielleicht sind auch die beeindruckenden Fjorde und die tolle Natur Schuld! Aber dass ein Land, in dem es im Winter eigentlich fast gar nicht mehr so richtig hell wird, so weit oben auf der Beliebtheitsskala landet? Das verstehen wohl nur Menschen, die hier länger gelebt haben.

 

Du willst zu ihnen gehören? Alle Infos gibt's auf unser Infoseite zum Schüleraustausch in Norwegen!  

 

5. Argentinien: Auf in die Pampa!

Auf in die Pampa! Klingt komisch, aber so heißt die Steppe im Osten Argentiniens am Rio de la Plata. Hier sind noch richtige Cowgirls und Cowboys unterwegs. Hier gibt es heiße Sommer, Sonne und Maté-Tee, während sich im Süden die Pinguine am Strand tummeln und den Walen beim Springen zuschauen. Warum Argentinien so beliebt ist? Finde etwas, was es hier nicht gibt und du findest die Antwort.

 

Suchen kannst du zum Beispiel auf unserer Infoseite zum Schüleraustausch in Argentinien!

 

6. Finnland: Pitäkää hauskaa!

Etwa 70 Prozent von Finnland sind mit herrlichen Wäldern bedeckt. Wer hier einen Atemzug nimmt, weiß was frische Luft wirklich bedeutet. Die meisten Finnen wohnen auf dem Land in der atemberaubenden Natur des skandinavischen Landes. Insgesamt sind es rund 5,5 Millionen Menschen!

 

Ob du bald für ein Jahr zu ihnen gehörst, verrät dir unsere Informationsseite zum Schüleraustausch in Finnland! Viel Spaß! Und weil es einfach so viel schöner klingt, noch einmal auf Finnisch: Pitäkää hauskaa!

 

7. Costa Rica: Die "reiche Küste"

Kleines Land voller Naturwunder: Das ist Costa Rica, die "reiche Küste"! Reich ist das Land in Mittelamerika vor allem an exotischen Tieren, Früchten, wunderschönen Blumen, Regenwäldern und Stränden. Und dann sind da auch noch die Ticos, wie die Costa Ricaner sich selbst nennen mit ihrer Gastfreundschaft, Gelassenheit und Spontanität.

 

Wenn du keine Angst vor vielen Festen (Fiestas!) hast, klick dich durch die Informationsseite zum Schüleraustausch in Costa Rica!

 

Bewirb dich jetzt!

Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen!

Zur Online-Bewerbung

Zurück