AFS-Schüleraustausch: Stipendium für High School Jahr in den USA oder Lateinamerika
  • Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger
Jetzt Spenden
  • AFS
  • Presse
  • AFS-Schüleraustausch: Stipendium für High School Jahr in den USA oder Lateinamerika

AFS-Schülerprogramm: Stipendium für High School Jahr in den USA oder Lateinamerika

Wer seinen Kindern zu mehr Selbstbewusstsein, weniger Vorurteilen und besseren Sprachkenntnisse verhelfen will, sollte über einen Schüleraustausch nachdenken. Denn beim Zusammenleben mit einer liebevollen Gastfamilie aus einer anderen Kultur entwickeln sich Jugendliche schnell weiter und blicken über den Tellerrand hinaus. Damit möglichst viele Jugendliche von der Möglichkeit profitieren, vergibt die gemeinnützige Jugendaustauschorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. an über 35% seiner Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Teilstipendium. Bewerbungen für ein Schul(halb)jahr ab Sommer 2018 oder Frühjahr 2019 sind jetzt möglich.

Hamburg, 20.02.2018 – „Sie haben mir damit nicht nur die Chance geschenkt, ins Ausland zu gehen und eine weitere Fremdsprache zu lernen, sondern ich habe dort auch eine zweite Familie gefunden und viele Dinge über mich selbst gelernt.“, bedankt sich Carina, die ein Schuljahr in der Dominikanischen Republik verbracht hat bei ihrem Stipendiengeber AFS. Sie hat sich während ihres Austauschjahres weiterentwickelt und ist nebenbei zu einer toleranteren und offeneren Person geworden.

Ob in Nord- oder Südamerika: die berühmte Herzlichkeit der Menschen vor Ort macht es deutschen Jugendlichen einfach, persönlichen Anschluss in der neuen Kultur zu finden. Durch Gespräche und alltägliche Beobachtungen hinterfragen sie ihren Standpunkt und entdecken viel Neues. Um diese Erfahrung Jugendlichen aus Familien aller Einkommensgruppen zu ermöglichen, bietet AFS eine Breite von Teilstipendien für ein High School Jahr an, wie z.B. das High School Experience Scholarship oder das Lateinamerika-Stipendium.

 

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. gehört zu den Schüleraustauschorganisationen mit dem größten Stipendienangebot: Über 35 Prozent der 15- bis 18-jährigen Jugendlichen werden mit Teilstipendien gefördert. Weitere Informationen: www.afs.de/stipendien

Über AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

AFS Interkulturelle Begegnungen e. V. ist ein gemeinnütziger Verein für Jugendaustausch und interkulturelles Lernen. Die Organisation arbeitet seit 70 Jahren ehrenamtlich basiert und ist Träger der freien Jugendhilfe sowie der staatlich geförderten internationalen Freiwilligendienste weltwärts und IJFD. Neben dem Schüler- und Gastfamilienprogramm bietet AFS die Teilnahme an Global Prep Ferienprogrammen und Freiwilligendiensten sowie interkulturelle Trainingsmaßnahmen an. Der Verein finanziert sich aus den Teilnahme- und Vereinsbeiträgen, durch Spenden, Stiftungsmittel und öffentliche Gelder. AFS ist Teil des weltweiten AFS-Netzwerks und arbeitet mit gleichberechtigten Partnern in rund 50 Ländern auf allen Kontinenten zusammen. Rund 3.000 Ehrenamtliche engagieren sich deutschlandweit für AFS.

Pressekontakt:

AFS Interkulturelle Begegnungen e. V.

Jessica Klug

Tel.: 040 399222-458

Fax: 040 399222-99

E-Mail: jessica.klug@afs.de

Website: www.afs.de