• Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Schüleraustausch in Slowenien

Schulbesuch im Ausland mit Gastfamilienaufenthalt

Bei einem Auslandsjahr mit AFS in Slowenien lernst du das Alltagsleben vor Ort durch deine Gastfamilie hautnah kennen. Du besuchst die Schule, findest neue Freunde, erweiterst deine Sprachkenntnisse und wächst über dich selbst hinaus.

Schule & Freizeit

Schule

Slowenische Schüler besuchen die Grundschule neun Jahre lang, bis zum Alter von 15 Jahren. Danach können sie für die nächsten 4 Schuljahre zwischen einer allgemeinbildenden Schule und einer beruflich ausgerichteten Schule wählen. In Slowenien wirst du entsprechend deines Alters einer Klasse zugeordnet. Die meisten Austauschschüler besuchen die allgemeinbildende weiterführende Schule, die dem deutschen Gymnasium ähnlich ist.

 

Das Schuljahr beginnt Anfang September und dauert bis Ende Juni. Morgens beginnt die Schule um ca. 8 Uhr. Normalerweise dauert sie bis 14:30 Uhr, zum Teil auch bis 16 Uhr. Du kannst an deiner slowenischen Schule verschiedene Zusatzangebote wahrnehmen: Basketball und Volleyball sind sehr beliebt, sehr häufig gibt es einen Schulchor, eine Theatergruppe oder eine Schulzeitungs-AG.

Freizeit

Slowenische Jugendliche verbringen ihre Freizeit unterschiedlich. Manche haben ein spezielles Hobby, wie Sport, Musik oder Theater, Andere lesen gerne, sitzen am Computer oder treffen sich mit Freunden: nach der Schule noch einen Kaffee trinken zu gehen ist sehr verbreitet. Natürlich finden slowenische Jugendliche auch Zeit für Hausaufgaben und Mithilfe im Haushalt. Das Wochenende verbringt die Familie tagsüber meistens gemeinsam, abends gehen die Jugendlichen gerne mit Freunden aus.

 

Slowenen scherzen, dass man in Slowenien an einem Tag in den Bergen Skifahren, in der Hauptstadt Ljubljana zu Mittag essen und anschließend den Tag am Strand ausklingen lassen kann. Da das Land nicht besonders groß ist, wäre dies tatsächlich möglich - und du kannst im Laufe deines Auslandsjahres in Slowenien vielfältige Naturlandschaften und spannende Aktivitäten genießen.

Land

Bevölkerung

Die Bevölkerungszahl liegt bei ungefähr 2,1 Millionen, ca. 83,1 % davon sind Slowenen. Weitere Bevölkerungsgruppen sind Ungarn, Italiener, Kroaten, Serben, Bosniaken, Albaner, Mazedonier, Roma und Montenegriner. Etwa 700 Menschen sprechen Deutsch als Muttersprache. Ljubljana ist die Hauptstadt Sloweniens und hat ca 287.000 Einwohner.

Sprache

Amtsprache ist Slowenisch. In einigen Gebieten wird auch Italienisch oder Ungarisch gesprochen.

Geografie und Klima

Einzigartig und abwechslungsreich erstrecken sich üppige Landschaften von der Adriaküste im Südwesten über die Alpen im Norden bis hin zum Pannonischen Tiefland im Osten Sloweniens. Majestätische alpine Hochgebirgszüge, verschlafene mediterrane Fischerdörfer an der Adriaküste, reizvolle historische Städte und Ortschaften voller Charme, sonnige Weinberge mit ausgezeichneten Erzeugnissen und die faszinierende Unterwasserwelt der Höhlensysteme. Die Slowenische Kultur ist eine einzigartige Verbindung verschiedener kultureller Einflüsse. "Europa in Miniatur", so könnte das kleine aber feine Land Slowenien genannt werden. Früher einmal zu Jugoslawien gehörend, gilt Slowenien nun als der Vorzeigestaat Osteuropas.

Politik & Religion

Slowenien ist eine parlamentarische Demokratie. Die meisten Slowenen sind römisch-katholisch (ca 58%). Außerdem gibt es in Slowenien Muslime sowie orthodoxe und protestantische Christen.

Programminfos Schuljahr oder -halbjahr im Ausland

Bewirb dich jetzt

Hier geht's zum Bewerbungsportal

Jetzt ganz easy registrieren