• Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Wir waren erst Willkommensfamilie

Gastvater Werner, Kolumbien, 2008,

Wir waren erst Willkommensfamilie

Seit ich als Austauschschüler in den USA war, bin ich mit AFS verbunden. Nach meiner Rückkehr habe ich ehrenamtlich bei Auswahlwochenenden, bei Familienbesuchen und der Gastschülerbetreuung mitgewirkt. Auch unsere eigenen Kinder waren sehr von ihren Austauschjahren in Süd- und Mittelamerika beeindruckt. Da es aber bei fünf Kindern zu Hause immer recht eng war, konnten wir uns lange nicht dazu durchringen, selbst Gastfamilie zu werden.

Doch wir stellten uns mehrere Male als Willkommensfamilie für vier Wochen zur Verfügung. Daraus ergab sich unter anderem eine Freundschaft mit einem türkischen Austauschschüler, die dazu führte, dass unser Sohn Sebastian ein Jahr in Istanbul studiert hat. Als im letzten Sommer wieder Willkommensfamilien gesucht wurden, haben wir eine Einladung an Paula Galeano aus Kolumbien ausgesprochen. Das passte gut, da sie im selben Alter ist wie unsere Tochter Leonie, die selbst ein Jahr in Argentinien war, und bei uns inzwischen mehr Platz ist. Schon nach wenigen Tagen zeigte sich, dass Paula gut zu unserer Familie passt, und so haben wir ihr angeboten, das ganze Jahr bei uns zu bleiben. Das hat sie gern angenommen und so genießen wir unsere Zeit zusammen.