Dein Abenteuer beginnt hier

Lerne eine der komplexesten Sprachen der Welt ganz nebenbei im Alltag und erfahre eine ganz besondere Zeit in Ungarn. Erlebe herzliche Gastfamilien, wundervolle Städte, spannende Musikstile und eine vielfältige Natur. Mit der Hilfe deiner neuen Freundinnen und Freunde findest du dich in Sprache und Kultur ganz schnell zurecht. Freue dich auf eine ereignisreiche Zeit in einem geschichtsträchtigen Land in der Mitte Europas!

Ungarn ist natürlich mehr als Paprika und Gulasch. Es ist ein vielfältiges Land, das dich überraschen wird. Und das fängt schon beim Essen an: Nicht nur Tomatensuppe mit Zucker klingt erst einmal ziemlich gewöhnungsbedürftig. Zu Nudeln gibt es teils Kartoffeln, teils Marmelade. Klingt seltsam, kann aber ziemlich lecker sein. Du musst es einfach selbst ausprobieren!

Du kannst Dir einen Auslandsaufenthalt in Ungarn vorstellen? Dann schau auf unsere AFS Programme für deinen Schüleraustausch. Am Ende dieser Seite findest du die Links.

LAND-Ungarn-Auslandsjahr-AFS-int

Kultur

Das erwartet dich in Ungarn

Viele Ungarn sind sehr unternehmungslustig. Deshalb wird dir ganz bestimmt nicht langweilig werden. Egal, ob du in der Stadt oder auf dem Land lebst. Die Hauptstadt Budapest ist natürlich ein Highlight und mittlerweile als Hotspot unter Festival-Fans in ganz Europa beliebt, denn hier kannst du im Sommer das Sziget-Festival erleben, ganz gechillt auf einer der Donau-Inseln, mitten in der Stadt.

Gut zu wissen: Insgesamt sprechen nur wenige Ungarn eine Fremdsprache – die beste Motivation, Ungarisch zu lernen! Viele junge Menschen können aber Englisch, so dass du mit ihnen ganz schnell ins Gespräch kommen kannst.

Ungarische Jugendliche sind häufig sehr aufgeschlossen und neugierig, so dass du in Ungarn schnell Freundschaften schließen kannst.

FREUNDE-Ungarn-Auslandsjahr-AFS-int

Land und Leute in Ungarn

Dein Alltag

Das Besondere an Ungarns Jugendlichen ist, dass sie – egal, welche Hobbys sie haben – diese sehr ernst nehmen und sich mehrmals pro Woche Zeit für diese nehmen. Viele Kirchengemeinden bieten spannende Freizeitprogramme an, in denen du nicht nur neue Dinge ausprobieren kannst, sondern auch neue Freunde aus der Umgebung findest. Es ist nicht ungewöhnlich, sich im Gemeindehaus zu treffen und dort abzuhängen. Auch städtische Jugendzentren sind beliebt und veranstalten gelegentliche Diskoabende.

An den Wochenenden sind außerdem Hauspartys beliebt, was der ungarischen Gastfreundschaft entspricht. Wenn du gern Sport machst, wirst du auch schnell Gleichgesinnte finden. Besonders beliebt sind neben Fußball zum Beispiel Basketball und Volleyball. Im Sommer könnt ihr dann schnell ein Netz spannen und schon legt ihr spontan eine Runde Beachvolley ein; vielleicht sogar vor der Traumkulisse des Plattensees.

GASTFAMILIE-Ungarn-Auslandsjahr-AFS-Voices

Sprache in Ungarn

Das solltest du wissen

In Ungarn wird Ungarisch gesprochen. Diese Sprache macht deinen Auslandsaufenthalt noch spannender, denn Ungarisch ist eine außergewöhnliche Sprache: Sie ist sehr komplex und hebt sich von allen anderen europäischen Sprachen ab. Entfernt ist sie mit dem Finnischen, dem Estnischen und sogar mit dem Türkischen verwandt. Sie macht keinen Unterschied zwischen Maskulinum und Femininum und es gibt kein Wort für „haben“.

Diese Sprache hat also richtig Charakter und wenn du sie in Ungarn lernst, ist das eine große Chance, die Ungarn noch besser zu verstehen. Denn sie sind stolz auf ihre Sprache: Sie hat Temperament, wie das Land und die Leute, und begleitet dich wie einen guten Freund, der attraktiv und manchmal ziemlich exzentrisch sein kann. Deine ungarische Gastfamilie wird keine Gelegenheit auslassen, dir ihre spannende Sprache zu vermitteln.

INTRO-Ungarn-Auslandsjahr-AFS-Voices

Unterkunft

So wohnst du in Ungarn

Während deines Auslandsaufenthalts lebst du in einer Gastfamilie. Ungarische Familien sind in der Regel unternehmungslustig und traditionsbewusst. Sobald irgendwo in der Nähe ein Volksfest stattfindet, kannst du dir fast sicher sein, dass ihr es gemeinsam besuchen werdet. Bei diesen Festen wird viel getanzt und musiziert – genauso wie bei Familienfesten.

Im Sommer auf dem Land kann es sein, dass deine Familie eine lange Festtafel im Garten aufbaut und ihr mit Nachbarn und Verwandten bis in die Nacht hinein esst, singt und Spaß habt. Gemeinsame Mahlzeiten sind in vielen Familien feste Termine, um sich über die Erlebnisse des Tages auszutauschen. Daher wird sich viel Zeit genommen und es ist üblich sowohl vor dem Mittag als auch vor dem Abendessen eine Suppe zu essen. Es gibt auch viele leckere Nachspeisen sowie traditionelles süßes Gebäck und Kuchen.

Weil viele Ungarn die Mahlzeiten zelebrieren, helfen oft alle Familienmitglieder beim Kochen. So kannst du die Rezepte lernen und nach deiner Rückkehr für deine deutsche Familie nachkochen.

Nadine, Schuljahr im Ausland mit Kreuzberger Kinderstiftung-Stipendium, Ungarn, 2016

„Ich hatte eine wunderbare Zeit in Ungarn, ich habe Menschen kennengelernt, die so faszinierende Meinungen haben, ich hatte die Chance eine der schwierigsten Sprachen der Welt zu lernen, auf eine neue Schule zu gehen, Teil einer neuen Familie zu sein, mich selbst besser kennenzulernen, einfach anders leben zu können.“

Folge @afsdeutschland auf Instagram! #afseffect (1)

Unsere AFS-Community informiert dich auf Instagram

Entdecke die Vielfalt der Welt! Teile mit uns deine #afsdeutschland story

Hier geht`s zu Instagram

Entdecke die verfügbaren Auslandsprogramme in Ungarn