Programme auswählen:

  • Afrika
  • Asien
  • Europa
  • Lateinamerika
  • Nordamerika
  • Ozeanien

Mit AFS eine Schulzeit im Ausland verbringen

Bei deinem Schüleraustausch mit AFS lebst du für ein Schuljahr, ein Schulhalbjahr oder 3 Monate im Ausland, z.B. in Amerika, Frankreich oder Australien. Du wohnst bei einer Gastfamilie und besuchst eine reguläre Schule mit Schülerinnen und Schülern aus deinem Gastland oder lebst in einem Internat und verbringst deine Wochenenden und Ferien bei deiner Gastfamilie.

Du lernst die Sprache, wirst ein Teil der Gemeinschaft und erlebst so hautnah eine andere Kultur. Dabei wirst du nicht nur sehr viel über andere Menschen, Traditionen und Lebensweisen lernen, sondern auch über dich selbst.

Dein gesamter Schüleraustausch wird von AFS organisiert und wir betreuen dich auch vor und während deines Aufenthaltes.

Mutter und Tochter unterhalten sich im Podcast „Geht nicht – Gibt’s nicht“ darüber, wie es der Tochter in Finnland gefallen hat, woran sie gewachsen ist und und wieso das Auslandsjahr auch für ihre Eltern ein voller Erfolg war.

Alle Jugendlichen sollen die Möglichkeit haben ins Ausland zu gehen. Daher vergibt AFS an über 30% seiner Teilnehmerinnen und Teilnehmer Stipendien.

Dein Schüleraustausch mit AFS

Wähle deine Programmdauer!

Jetzt gleich bewerben!

Zur Bewerbung

Vor dem Schüleraustausch

Mutter und Tochter unterhalten sich im Podcast „Geht nicht – Gibt’s nicht“ darüber, wie es der Tochter in Finnland gefallen hat, woran sie gewachsen ist und und wieso das Auslandsjahr auch für ihre Eltern ein voller Erfolg war.

Bei AFS steht dir eine Vielfalt an Programm-Möglichkeiten in vielen Ländern zur Verfügung. Du hast sozusagen die Qual der Wahl. Aber keine Angst, wir beraten dich gerne und stehen dir für alle Fragen gerne zur Verfügung. Du kannst mit uns über diverse Kanäle in Kontakt treten und so auch einen kostenlosen Beratungstermin vereinbaren. Auch unsere Infoveranstaltungen helfen dir bei deiner Orientierungsphase im Vorfeld weiter – hier berichten ehemalige Teilnehmerinnen und Teilnehmer von ihren Auslandserfahrungen.

Während des Schüleraustauschs

Im Gastland erwarten dich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Partnerorganisation oder deine Gastfamilie.

Für Schülerinnen und Schüler, die ein halbes oder ganzes Schuljahr bleiben, bieten die meisten Länder in der ersten Zeit des Auslandsaufenthalts ein Orientierungsseminar an. Die Orientierungsseminare sind je nach Land unterschiedlich lang und können bis zu drei Tagen dauern.

Nach dem Schüleraustausch

Mit deiner Rückkehr nach Deutschland ist deine Austauscherfahrung noch nicht vorbei. AFS-Deutschland bietet dir je nach Programm ein bis zwei Nachbereitungsseminare an, auf denen du deine Erfahrungen reflektieren und dich mit gleichgesinnten Jugendlichen austauschen kannst.

FAQ’s für Eltern

AFS zählt zu den weltweit größten, ältesten und erfahrensten Organisationen für Jugendaustausch und interkulturelles Lernen. Mehr als 400.000 Jugendliche und Gastfamilien haben in den vergangenen 75 Jahren weltweit an den AFS-Programmen teilgenommen und damit zu einer toleranteren und friedlicheren Welt beigetragen.

Durch die Austauscherfahrung sowie die interkulturelle Lernbegleitung durch Seminare und Workshops verbessern unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur ihre Sprachkenntnisse, sondern lernen verständnisvoller, offener und vorurteilsfreier zu agieren.

Viele bleiben auch nach ihrem Austausch eng mit AFS verbunden, übernehmen Ehrenämter und bilden das Fundament der AFS-Gemeinschaft. Sie werden intensiv geschult, berichten in Vorbereitungsseminaren von ihren eigenen Erfahrungen im Ausland und geben Hilfestellungen im Umgang mit neuen Kulturen. Bei AFS Deutschland engagieren sich rund 2.000 Ehrenamtliche, die in über 100 örtlichen Komitees organisiert sind.

AFS unterhält eine Geschäftsstelle in Hamburg sowie ein Regionalbüro in Köln mit insgesamt etwa 90 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Eine Ansprechperson finden Sie also sicher auch in Ihrer Nähe.

Ich bin deutlich offener, unabhängiger, kommunikativer und mein Horizont hat sich erweitert. Ich sehe gewisse Themen aus ganz neuen Blickwinkeln.

Alina, AFS-Austauschschülerin, USA 2019

Alina USA 2019

Beratungsmöglichkeiten & Kontakt

Wenn du noch Fragen zu unseren Programmen hast oder eine Beratung wünschst – wir helfen dir gerne weiter!

Kontakt

Infoveranstaltungen in deiner Nähe

Alle unsere Programme im Schüleraustausch

Mehr erfahren

Unsere Auszeichnungen

Kooperationen und Initiativen

Erfahrungen & Bewertungen zu AFS interkulturelle Begegnungen e.V.




×

Hello!

Click one of our contacts below to chat on WhatsApp

×