Regenbogenstipendium
  • Facebook
Jetzt Spenden

Willst du etwas verändern?

Lesben, Schwule, Bi- und Transpersonen sind Teil der Vielfalt unserer Gesellschaft. In unserem Schülerprogramm sind sie aber noch unterrepräsentiert. Das möchten wir ändern. Deshalb gibt es das Regenbogenstipendium. Eine Förderung von bis zu 3.000 Euro für dein halbes oder ganzes Schuljahr in über 50 Ländern weltweit!

"In Deutschland gehört immer noch viel Mut dazu, sich zu outen. Die Welt braucht mutige Menschen: Wir möchten Euch unterstützen als engagierte Menschen zum Vorbild zu werden."

 

Andrea Arnemann, Aufsichtsratsmitglied bei AFS Deutschland

Kannst du die folgenden drei Fragen mit "Ja" beantworten?

● Du setzt dich für einen respektvollen Umgang mit sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität in der Gesellschaft ein?

● Deine Zugehörigkeit zur LGBTQ+-Community ist ein wichtiger Teil deiner Persönlichkeit?

● Du hast Lust ein halbes oder ganzes Schuljahr im Ausland zu verbringen?

 

Dann freuen wir uns darauf, dich kennenzulernen!




Dein Weg zum Auslandsjahr

Bei AFS bewirbst du dich zunächst auf einen Platz in unserem Schüleraustauschprogramm in über 50 Ländern weltweit. Nach dem AFS Seminar 1, deinem Kennenlernen mit uns, bekommst du eine Länderzusage und deinen Vertrag.

 

Nach erfolgreicher Aufnahme in das Programm bewirbst du dich um das Stipendium. Klappt die Bewerbung nicht, kannst du selbstverständlich noch von deinem Platz zurücktreten.

 

Übrigens: Neben dem Regenbogenstipendium gibt es noch viele weitere Stipendien und andere Fördermöglichkeiten wie das Schülerbafög. Hier gibt es alle Informationen zu Stipendien bei AFS.

 

Voraussetzungen für das Stipendium

● Du bist zwischen 15 und 18 Jahre alt

● Du identifizierst dich offen als lesbisch, bisexuell, schwul, trans*, inter oder queer

● Du bist Vorbild für einen respektvollen Umgang mit den Themen sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität

● Du hast einen Platz im Schüleraustausch bei AFS

Das brauchen wir für deine Stipendien-Bewerbung

● Ein Empfehlungsschreiben einer Person, die deine Vorbildfunktion anschaulich beschreibt und bestätigt

● Ein Motivationsschreiben von dir zu folgenden Punkten:

1. Wer bist du?

2. Wie bringst du dich als queerer Mensch in der Gesellschaft ein?

3. Welche Rolle spielt dieser Teil deiner Identität bei deinem Engagement?

4. Warum ist der offene Umgang mit Geschlecht und Sexualität für dich wichtig?

Bewirb dich jetzt!

Wir freuen uns darauf, dich kennnenzulernen!

Zur Online-Bewerbung