• Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger
  • AFS
  • Impressum

Impressum

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

Postfach 50 01 42

22701 Hamburg

Deutschland / Germany

Tel.: 040 399222-0

Fax: 040 399222-99

Geschäftsstelle (für Besucher und Kuriere):

Friedensallee 48

22765 Hamburg

AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.

Handelsregister: Vereinsregister

Registernummer: VR 9125

Vereinssitz: Hamburg

Geschäftsführer: Mick Petersmann

Vertretungsberechtigter Vorstand: Patrick Ulmer, Uli Zeutschel, Nils Ostendorf, Mick Petersmann

Spendenkonto

Bank für Sozialwirtschaft

BIC: BFSW DE33 HAN

IBAN: DE63 2512 0510 0009 4444 85

Textredaktion und Pflege

Deike Moggert, Nicole Brechmann

Konzeption, Design und technische Umsetzung

DMKZWO GmbH & Co. KG

Agentur für Design, Markenführung und Kommunikation

Genter Straße 6

50672 Köln

Web: www.dmkzwo.de

E-Mail: info@dmkzwo.de

Ein großes Dankeschön an alle, die AFS-Erfahrungsberichte und Fotos für die Internetseite zur Verfügung gestellt haben!

Disclaimer

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Für die Erhaltung des Newsletters ist es erforderlich die IP-Adresse zu speichern.

Gender

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir nur das generische Maskulinum zur Bezeichnung von Personen unterschiedlichen Geschlechts. Liebe Leserinnen, Sie sind alle gleichberechtigt angesprochen, wenn in Beiträgen von Teilnehmern, Schülern und anderen Personenbezeichnungen in männlicher Schreibweise die Rede ist.