High School-Jahr in den USA mit PPP-Stipendium
  • Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP)

US Congress
US Congress

Das Parlamentarische Patenschafts-Programm ist ein Vollstipendium des Deutschen Bundestages und des US-Congress. Seit 1983 werden jedes Jahr zahlreiche Stipendien an Austauschschülerinnen und Austauschschüler vergeben, die für ein Schuljahr eine US-High School besuchen möchten.

 

AFS ist eine von fünf Austauschorganisationen, die vom Deutschen Bundestag mit der Durchführung des PPP betraut sind.

 

Jetzt bewerben: Die Bewerbungsphase für eine Ausreise im Sommer 2019 läuft vom 2. Mai bis 14. September!

 

Die 299 Bundestagswahlkreise sind aufgeteilt und den durchführenden Austauschorganisationen zugeordnet. Du bewirbst dich daher nicht bei AFS direkt, sondern beim Deutschen Bundestag.

 

Ob AFS für deinen Wahlkreis zuständig ist, erfährst du weiter unten.

Voraussetzungen & Anerkennung

Voraussetzungen

Eyla mit Sportteam
Eyla mit ihrem Sportteam

Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler von Gymnasien oder Real- und Sekundarschulen, die zum Zeitpunkt der Ausreise (Stichtag: 31. Juli) zwischen 15 und 17 Jahre alt sein werden.


Neben guten Schulleistungen und guten Englischkenntnissen sollten die Bewerber politisches Allgemeinwissen, Interesse an Politik und Gesellschaft sowie vor allem soziale Kompetenz mitbringen.

 

Weitere Voraussetzungen:

- Erster Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland
- Schulbildung darf noch nicht mit dem Abitur abgeschlossen sein
- Nicht bewerben können sich Jugendliche mit US-Staatsangehörigkeit (oder deutsch-amerikanischer Doppelstaatsangehörigkeit)

Anerkennung

Die Anerkennung des Schuljahres ist je nach Bundesland und Schule unterschiedlich. Es ist daher sinnvoll, frühzeitig mit der Heimatschule das Gespräch zu suchen.
Weitere Informationen und eine Übersicht der Regelungen: Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen (AJA).

Bewerbung
Kerstin in den USA
Austauschschülerin Kerstin in den USA

Die Bewerbungsphase für die Ausreise im Sommer 2019 läuft vom 2. Mai bis 14. September 2018.

 

1. Du bewirbst dich als erstes direkt beim Deutschen Bundestag. Am schnellsten geht dies online.

 

2. Der Deutsche Bundestag nennt dir deine zuständige Austauschorganisation, die dir dann die Bewerbungsunterlagen für das PPP zuschickt.

 

3. Du füllst die Bewerbungsunterlagen bis zu dem gesetzten Datum aus und schickst diese direkt an AFS zurück.

 

4. AFS lädt dich zum AFS-Auswahlwochenende ein.

 

 

Für papierbasierte Bewerbungen folgende Bewerbungskarte ausfüllen und ausdrucken. Die Bewerbungskarte muss bis zum 15. September bei der für den Wahlkreis zuständigen Austauschorganisation eingetroffen sein.

 

Weder postalische Bewerbungen mit Karte, noch Online-Bewerbungen können nach dem 15. September akzeptiert werden!

 

Auswahlverfahren
Austauschschülerin Eda bei ihrer Graduation
Austauschschülerin Eda bei ihrer Graduation

Zuerst nehmen die Bewerberinnen und Bewerber an dem AFS-Auswahlverfahren für das PPP teil. Dieses richtet sich nach Vorgaben des Deutschen Bundestages.

Bei einem Auswahltag treffen sich die PPP-Bewerberinnen und -Bewerber ihres Wahlkreises und werden in einem mehrstufigen Verfahren durch AFS in Gesprächen, Diskussionsrunden, Spielen und kleinen Tests auf ihre Eignung für das Stipendium geprüft.

Über die Auswahl entscheidet das gesamte Persönlichkeitsbild - nicht einzelne Kriterien oder Noten.

Im drauffolgenden Frühjahr wählt die oder der für den Wahlkreis zuständige Bundestagsabgeordnete eine Kandidatin oder einen Kandidaten aus der Liste der geeigneten Bewerberinnen und Bewerber der Austauschorganisation aus. Die Entscheidung, wer am besten dafür geeignet ist, Deutschland als PPP-Stipendiatin oder -Stipendiat in den USA zu vertreten, trifft die oder der Abgeordnete.

Zuständige Wahlkreise

Wahlkreise nach Bundesländern

Schleswig-Holstein

Wahlkreis-Nr. Wahlkreis
3 Steinburg - Dithmarschen Süd
5 Kiel
6 Plön - Neumünster
7 Pinneberg

Mecklenburg-Vorpommern

Wahlkreis-Nr. Wahlkreis
15 Vorpommern-Rügen - Vorpommern-Greifswald I
17 Mecklenburgische Seenplatte II - Landkreis Rostock III

Hamburg

Wahlkreis-Nr. Wahlkreis
23 Hamburg-Bergedorf - Harburg

Niedersachsen

Wahlkreis-Nr. Wahlkreis
24 Aurich - Emden
26 Friesland - Wilhelmshaven - Wittmund
34 Osterholz - Verden
46 Hameln - Pyrmont - Holzminden
48 Hildesheim
49 Salzgitter - Wolfenbüttel
52 Goslar - Northeim - Osterode

Brandenburg

Wahlkreis-Nr. Wahlkreis
56 Prignitz - Ostprignitz-Ruppin - Havelland I
64 Cottbus - Spree-Neiße

Sachsen-Anhalt

Wahlkreis-Nr. Wahlkreis
66 Altmark
74 Mansfeld

Nordrhein-Westfalen

Wahlkreis-Nr. Wahlkreis
101 Leverkusen - Köln IV
103 Solingen - Remdscheid - Wuppertal II
116 Duisburg II
125 Bottrop - Recklinghausen II
127 Coesfeld - Steinfurt II
138 Hagen - Ennepe-Ruhr-Kreis I
148 Siegen-Wittgenstein
150 Märkischer Kreis II

Sachsen

Wahlkreis-Nr. Wahlkreis
155 Meißen
161 Mittelsachsen
163 Chemitzer Umland - Erzgebirskreis II

Hessen

Wahlkreis-Nr. Wahlkreis
169 Werra-Meißner-Hersfeld-Rotenburg
171 Marburg
183 Frankfurt am Main II
185 Offenbach
187 Odenwald

Thüringen

Wahlkreis-Nr. Wahlkreis
189 Eichsfeld - Nordhausen - Kyffhäuserkreis
196 Suhl – Schmalkalden-Meiningen – Hildburghausen – Sonneberg

Rheinland-Pfalz

Wahlkreis-Nr. Wahlkreis
199 Koblenz
200 Mosen/Rhein-Hunsrück
203 Trier
209 Kaiserslautern
210 Pirmasens
211 Südpfalz

Bayern

Wahlkreis-Nr. Wahlkreis
222 Rosenheim
225 Traunstein
231 Straubing
234 Schwandorf
241 Ansbach
248 Bad Kissingen
249 Main-Spessart

Baden-Württemberg

Wahlkreis-Nr. Wahlkreis
261 Esslingen
262 Nürtingen
265 Ludwigsburg
268 Schwäbisch Hall - Hohenlohe
271 Karlsruhe-Stadt
279 Pforzheim
281 Freiburg
282 Lörrach - Müllheim
283 Emmendingen - Lahr
296 Zollernalb - Sigmaringen
299 Homburg

Gastfamilien für PPP-Stipendiaten gesucht!

AFS-Austauschschülerin mit ihrer Gastfamilie
AFS-Austauschschülerin mit ihrer Gastfamilie

Das Parlamentarische Patenschaftsprogramm ermöglicht es nicht nur deutschen Schülerinnen und Schülern in die USA zu gehen, sondern ebenso US-amerikanischen Jugendlichen einen Schüleraustausch in Deutschland zu machen.

Dazu braucht es aber vor allem eines: liebevolle Gastfamilien, die Interesse haben, ein Gastkind für ein Jahr bei sich aufzunehmen.


Erleben Sie interkulturellen Austausch am Küchentisch und bereichern Sie Ihr Familienleben!

Mehr erfahren