Informationen für Eltern über das Global Prep Angebot
  • Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Infos für Eltern - Das passende Ferienprogramm für Ihr Kind

Wir freuen uns, dass Sie sich über die Global Prep Programme von AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. informieren. Unsere Programme bieten eine tolle Möglichkeit für Ihr Kind, sich persönlich weiterzuentwickeln und wertvolle Erfahrungen für sein weiteres Leben zu sammeln. Sie verbinden Spaß mit attraktiver Freizeitgestaltung und bieten auch einen inhaltlichen Mehrwert.


"Prep" kommt übrigens vom englischen to prepare (vorbereiten). Denn die Global Prep Ferienprogramme bieten Ihrem Kind die Chance, erfolgreich und verantwortungsvoll in eine globalisierte Zukunft zu starten: international vernetzt, global denkend, lokal handelnd.

 

Auf unserem Instagram Account können Sie sich einen ersten Eindruck über unsere Ferienprogramme verschaffen.

 

Interkulturelle Erfahrungen und Reflexion

Gemeinsam mit anderen Jugendlichen macht Ihr Kind interkulturelle Erfahrungen und lernt verschiedene Perspektiven auf globale Fragestellungen kennen. In internationaler Atmosphäre diskutieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hochaktuelle Themen und haben gleichzeitig jede Menge Spaß.

 

Die Sicherheit und optimale Betreuung Ihres Kindes stehen dabei für uns immer im Vordergrund.

 

Damit die Erfahrungen Ihres Kindes nachhaltig wirken, erhält es Zugang zu einem e-Learning-Tool. Das Tool enthält vor- und nachbereitende interaktive Übungen zum interkulturellen Lernen. Durch das Tool erlernt ihr Kind seine Erfahrungen zu reflektieren und selbstbewusst in interkulturellen Situationen zu handeln. So wirkt das Ferienprogramm nachhaltig auf die weitere Entwicklung Ihres Kindes.

Fragen & Antworten für Eltern

Wie ist mein Kind während des Ferienprogramms versichert?

Im Ausland: Im Teilnahmebetrag ist sowohl eine Auslandskrankenversicherung als auch eine Unfallversicherung enthalten. Haftpflicht-, Reiserückritts- und Reisegepäckversicherungen sind nicht im Programmpreis enthalten und müssen gesondert abgeschlossen werden.

 

In Deutschland: Die Kranken- und Unfallversicherung ist im Programmpreis nicht enthalten, da ihr Kind über Ihre Familienversicherung abgesichert ist. Ihr Kind muss deshalb unbedingt eine aktuelle elektronische Gesundheitskarte zum Programm mitbringen. Haftpflicht-, Reiserückritts- und Reisegepäckversicherungen sind nicht im Programmpreis enthalten.

Das Programm, an dem mein Kind teilnehmen möchte, liegt (teilweise) außerhalb der Ferien in unserem Bundesland. Was kann ich tun?

Für den Fall, dass Ihr Kind durch die Teilnahme an einem Global Prep Ferienprogramm Schultage versäumt, stellt AFS Ihnen eine Bescheinigung zur Verfügung. Mit dieser Bescheinigung, können Sie bei der Schulleitung Ihres Kindes eine Schulbefreiung für die versäumten Tage erbitten. Da es sich bei den Ferienprogrammen um Bildungsprogramme handelt, kommt die Schulleitung dieser Bitte in der Regel nach.

Kann ich AFS in Notfällen auch außerhalb der Bürozeiten erreichen?

In einem Notfall, der außerhalb unserer Geschäftszeiten liegt, können Sie uns jederzeit über ein Notfall-Telefon erreichen. Eine AFS-Mitarbeiterin bzw. ein AFS-Mitarbeiter nimmt sich des Notfalls an und leitet ggf. weitere Schritte ein. Die Nummer des Notfalltelefons erhalten Sie ca. 7 Wochen vor Programmbeginn mit den ausführlichen Teilnahmematerialien.

Erhält mein Kind für die Teilnahme an einem Global Prep Ferienprogramm ein Zertifikat?

Alle Teilnehmenden an einem Ferienprogramm erhalten ein Zertifikat, in dem darauf hingewiesen wird, dass Ihr Kind an den inhaltlichen Komponenten teilgenommen, seine interkulturelle Kompetenz ausgebaut und das Programm in einer Fremdsprache absolviert hat.

Warum sollten mein Kind und ich uns für AFS entscheiden?

AFS hat mehr als 70 Jahre Erfahrung in der Organisation von Schüleraustauschen und interkulturellen Lernprogrammen. Unsere Arbeit als Träger der freien Jugendhilfe wird durch die EU und die Bundesregierung gefördert. Gemeinsam mit anderen, gemeinnützigen Austauschorganisation haben wir uns zum Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen (AJA) zusammengeschlossen, der sich den „Qualitätskriterien für den internationalen Jugendaustausch“ (z.B. Gemeinnützigkeit und Ehrenamtlichkeit; kulturelle Vielfalt, internationale Verständigung und Persönlichkeitsentwicklung; Betreuung und Sicherheit der Jugendlichen und Gastfamilien) verpflichtet hat.

 

Unsere Programme bieten ein „Rund-um-sorglos“-Paket an, d.h. bei den Auslandsprogrammen sind Flüge, Versicherung, inhaltliches Programm, Freizeitaktivitäten, Arbeitsmaterial sowie Unterkunft und Vollverpflegung im Programmpreis enthalten (vgl. Welche Leistungen sind im Programm enthalten?).

 

Wir erheben regelmäßig die Zufriedenheit unserer Teilnehmenden, der Gastfamilien und der Schulen, und passen unser Angebot kontinuierlich an die Bedürfnisse der Teilnehmenden an.

 

Weitere Infomaterialien zu unserer Arbeit finden Sie hier.

Welche Leistungen sind im Programm enthalten?

Im Ausland: Im Programmpreis enthalten sind: Flugreisekosten ab einem von AFS gewählten Flughafen in Deutschland (in der Regel Frankfurt), Kranken- und Unfallversicherung, Unterkunft und Vollverpflegung, vorbereitende Materialien auf den Austausch, E-Learning-Kurs zum interkulturellen Lernen, ggf. Sprachkurs inkl. Materialien, Workshops inkl. Materialien, Orientierungsseminare vor Ort, Aktivitäten vor Ort, Ausflüge, Betreuung vor Ort, 24-stündige Erreichbarkeit von AFS Deutschland, ein T-Shirt und ein Teilnahmezertifikat.

 

In Deutschland: Im Programmpreis enthalten sind: Unterkunft und Vollverpflegung, vorbereitende Materialien auf das Programm, E-Learning-Kurs zum interkulturellen Lernen, Workshops inkl. Materialien, Aktivitäten vor Ort, Ausflüge, Betreuung vor Ort, 24-stündige Erreichbarkeit von AFS-Deutschland, ein T-Shirt und ein Teilnahmezertifikat.

 

Die Leistungen jedes einzelnen Programms können Sie auch in unseren Leistungsbeschreibungen einsehen. Sie finden diese auf jeder Programmseite: https://www.afs.de/laenderuebersicht-ferienprogramme

Wie läuft die An- und Abreise ab?

Ins Ausland: Mit der Anmeldung erhalten Sie alle Informationen, die für die Anreise zum Abflughafen in Deutschland notwendig sind. Wenn mehrere Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Deutschland an dem Programm teilnehmen, stellt AFS den Kontakt untereinander her, so dass Fahrgemeinschaften gebildet und die Jugendlichen sich am Flughafen verabreden können.

 

Die Organisation der Reise vom Abflughafen in Deutschland zum Reiseziel übernimmt AFS für Ihr Kind. Die Reisekosten sind im Teilnahmebeitrag enthalten.

Am Zielflughafen im Ausland angekommen, wird Ihr Kind von unserer Partnerorganisation bzw. der Gastfamilie in Empfang genommen und bei der Weiterreise in die Unterkunft begleitet. Bei der Abreise aus dem Ausland wird Ihr Kind wiederum zum Flughafen begleitet und dort beim Check-In unterstützt.

 

In Deutschland: Ihr Kind reist direkt zum Camp-Ort. Die Adresse der Unterkunft und den Zeitpunkt der gewünschten Ankunft erhalten sie mit der Anmeldung zum Programm. Die Informationen zur Abreise teilen wir Ihnen ebenfalls nach der Anmeldung mit. Natürlich stehen wir Ihnen bei allen Fragen rund um die An- und Abreise zur Verfügung: globalprep@afs.de bzw. 040 399222-0.

Wie wird mein Kind vor Ort betreut?

Ihr Kind wird während der Teilnahme an einem Global Prep Ferienprogramm rund um die Uhr betreut. Das gilt sowohl für die Programme im Ausland, als auch für die Programme, die in Deutschland stattfinden. Ausgesuchte und geschulte AFS-Betreuerinnen und -Betreuer stehen Ihrem Kind jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung. Alle AFS-Partner wählen ihre Betreuerinnen und Betreuer bzw. ihre Gastfamilien sorgfältig und kompetent aus, so dass Ihr Kind bestmöglich umsorgt wird.

 

Die Betreuung im Ausland findet zumeist auf Englisch statt. In Deutschland sprechen alle Betreuungspersonen auch Deutsch.