Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) ist ein Vollstipendium des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses. Seit 1983 werden jedes Jahr PPP-Stipendien an Austauschschülerinnen und Austauschschüler vergeben, die im Sommer ein Auslandsjahr in den USA verbringen möchten.

Die Bewerbungsphase für eine Ausreise im Sommer 2022 ist vom 3. Mai bis 10. September 2021.
Bewerbungen für das PPP 2022/23 sind online auf der Website des Deutschen Bundestages unter www.bundestag.de/ppp möglich.

Die 299 Bundestagswahlkreise sind aufgeteilt und den durchführenden PPP-Austauschorganisationen zugeordnet. Du bewirbst dich daher nicht bei AFS direkt, sondern beim Deutschen Bundestag.

Voraussetzungen

Du kannst dich bewerben, wenn du ein Gymnasien, eine Real- oder Sekundarschule besuchst und zum Zeitpunkt der Ausreise (Stichtag: 31. Juli) zwischen 15 und 17 Jahre alt bist. Neben guten Schulleistungen und Englischkenntnissen solltest du politisches Allgemeinwissen, Interesse an Politik und Gesellschaft sowie vor allem soziale Kompetenz mitbringen.

Weitere Voraussetzungen:

  • dein erster Wohnsitz befindet sich in der Bundesrepublik Deutschland
  • deine Schulbildung darf noch nicht mit dem Abitur abgeschlossen sein
  • solltest du die US-Staatsangehörigkeit (oder die deutsch-amerikanischer Doppelstaatsangehörigkeit) besitzen, kannst du dich leider nicht bewerben

Anerkennung

Die Anerkennung des Schuljahres ist je nach Bundesland und Schule unterschiedlich. Du solltest daher frühzeitig mit deiner Heimatschule das Gespräch suchen.
Weitere Informationen und eine Übersicht der Regelungen: Arbeitskreis gemeinnütziger Jugendaustauschorganisationen (AJA).

"Dank des PPP-Stipendiums bin ich jetzt nicht nur ein Jahr im Ausland, sondern habe auch mein Interesse an Politik und Geschichte gefunden."

Fiona USA 2019

Social Media & AFS