Dein Abenteuer beginnt hier

Du magst Fußball, begeisterst dich für Gaudís schillernde Kunst, liebst Tapas oder möchtest Spanisch lernen? Dann wird dich Spanien begeistern! Du wirst aufgeschlossene Menschen kennenlernen und neue Freundschaften schließen können. Dabei wirst du Spanien und seine Gebräuche auch abseits der bekannten touristischen Pfade entdecken. Übrigens hat nicht nur der Profisport in Spanien eine hohen Stellenwert, sondern auch der Amateursport wird von mehr als der Hälfte der Bevölkerung betrieben.

In Spanien wirst du die Weltsprache Spanisch sprechen und erleben, wie sich das Temperament der iberischen Halbinsel anfühlt. Vielleicht wird es dir sogar ins Blut übergehen, denn du kannst Spanien richtig authentisch erleben.

Bist du neugierig geworden? Dann schaue ans Ende der Seite: Dort findest du die Links zu den AFS-Programmen für deinen Auslandsaufenthalt.

GASTFAMILIE-Spanien-Auslandsjahr-AFS-int

Kultur

Das erwartet dich in Spanien

In den vielen Metropolen des Landes wird dich die charmante Verbindung von Tradition und Moderne in ihren Bann ziehen. Denn Spaniens Städte – ob groß oder klein – sind einfach magisch. Ganz besonders schön ist die Atmosphäre am Abend: Das Leben spielt sich, wann immer es geht, draußen ab und die Städte erwachen zu einem ganz anderen Leben. Das geschäftige Treiben tagsüber ist dann einer besonderen Entspanntheit gewichen. Viele Menschen sitzen vor ihren Häusern, Kiosken, Bars, Cafés und Restaurants, schauen Fußball oder diskutieren über aktuelle Geschehnisse. Oft sind Straßenmusiker unterwegs und die typische spanische Musik macht das Ambiente dann perfekt. Spricht man über Musik, dann kommt man am Flamenco nicht vorbei. Wobei der Flamenco eigentlich mehr ist als nur Musik oder Tanz. Er wird häufig als die Seele Spaniens bezeichnet und ist übrigens seit 2010 spanisches Kulturerbe.

Insgesamt hat Spanien einen ganz anderen Lebensrhythmus als zum Beispiel Deutschland. So wird das Abendessen traditionell erst zwischen 21.00 und 22.00 Uhr zu sich genommen, zum Teil sogar noch später.

Spanien ist auch bekannt für seine vielen Festivals wie zum Beispiel die Tomatina. Hier kommt es zu einer riesigen Tomatenschlacht mit bis zu 125.000 Tonnen überreifer Tomaten. Das darfst du nicht verpassen!

FREUNDE-Spanien-Auslandsjahr-Carolin-2013

Land und Leute

Dein Alltag in Spanien

Spanien ist bekannt für seine Herzlichkeit und Offenheit. Deswegen wirst du sicherlich schnell Kontakte knüpfen und Anschluss finden. Mit den vielen örtlichen Traditionen und Bräuchen sowie dem leckeren Essen wirst du dein Spanien abseits der touristischen Pfade entdecken. Nicht umsonst gibt es in Spanien das Sprichwort: “Llena barriga, corazón contento”. Das bedeutet frei übersetzt in etwa: “Voller Bauch, glückliches Herz”.

In Spanien sind die Menschen bekannt für ihre Kontaktfreudigkeit. Mindestens genauso bekannt sind sie für die berühmte Siesta, die nach dem Mittagessen gehalten wird. Das hat vor allem damit zu tun, dass es im Sommer richtig heiß werden kann und man sich dann ausruhen muss. Jugendliche machen in der Zeit dann öfter ihre Hausaufgaben.

Spanien und Deutschland unterscheiden sich sehr hinsichtlich des Umgangs mit der Zeit und der Pünktlichkeit. Während man in Deutschland in der Regel pünktlich zu Terminen erscheint, gestaltet sich das in Spanien meistens anders und ein wenig entspannter. Es ist nicht unüblich, zu Terminen und Verabredungen zu spät zu kommen. Darauf solltet ihr euch einstellen, wenn ihr in Spanien lebt. Zu Partys sollte man übrigens auch auf keinen Fall zu früh kommen, da das durchaus als Unfreundlichkeit empfunden werden kann.

Spanien-Hola-jon-tyson-unsplash

Sprache

Das solltest du wissen

Eine besonders interessante kulturelle Besonderheit in Spanien ist die Tatsache, das landesweit mehrere Sprachen gesprochen werden. Als offizielle Amtssprache gilt “Castellano”. So wird Spanisch in Abgrenzung zu den anderen Sprachen auch genannt. Dazu kommen verschiedene Regionalsprachen, die von den Einheimischen dort gesprochen werden. Am bekanntesten ist sicherlich Katalanisch. Auch der baskische Dialekt ist weit verbreitet und gehört zu den ältesten noch aktiv gesprochenen Sprachen der Welt. Neben der eigenen Sprache verfügen die Regionen auch über eine starke Identität, so dass es immer wieder Bestrebungen gab, sich als eigener Staat von Spanien loszulösen.

Dennoch musst du dir keine Sorgen machen, denn Spanisch wird von fast allen Spaniern neben eventueller Regionalsprachen gesprochen. Du kannst dich also überall in Spanien gut verständigen.

INTRO-Spanien-Auslandsjahr-Carolin-2013

Unterkunft

So wohnst du in Spanien

Weil die Menschen in Spanien viel beschäftigt sind, werden in deiner Gastfamilie vielleicht nicht alle Familienmitglieder zusammen frühstücken oder zu Mittag essen. Deshalb ist der Stellenwert des Abendessens umso höher. Denn Spanierinnen und Spanier sind echte Familienmenschen und lieben es, miteinander zu reden, zu diskutieren und einfach Spaß zu haben. Da kann das Abendessen auch werktags dann schon einmal zwei Stunden dauern, dabei aber herrlich witzig, entspannt und gemütlich sein.

Die Mehrheit der Spanierinnen und Spanier neigen übrigens dazu, sich eher mit ihrer Region als mit ganz Spanien zu identifizieren. So heben sie deren Vorzüge bei jeder sich bietenden Gelegenheit hervor und loben sie. Gut möglich, dass das auf dich abfärbt. Denn ihr werdet sicher den einen oder anderen Wochenendausflug in der Region unternehmen.

Spanische Familien nutzen die Wochenenden tagsüber oft für gemeinsame Ausflüge. Dann geht es ans Meer, in die Berge oder in eine der vielen Städte. Weil Traditionen in den Familien eine große Rolle spielen, werden alle Feste, insbesondere Weihnachten, Ostern, der Nationalfeiertag und Allerheiligen, ganz typisch mit leckeren Spezialitäten gefeiert. Dann geht es wahrscheinlich noch in die Kirche oder zu einem Straßenumzug. So lernst du Land und Leute natürlich noch besser kennen.

Antonia, Schuljahr im Ausland mit AFS-Stipendium, Spanien, 2015

„Was mir meine Gastfamilie beigebracht hat ist, den Moment zu leben und zu genießen. Alles, was geplant wird, ist der heutige Tag.“

Entdecke die verfügbaren Auslandsprogramme in Spanien