Dein Abenteuer beginnt hier

Wenn du mit AFS in die Türkei reist, wirst Du schnell merken, wie sich in der Türkei westliche und östliche Kulturen zu einem spannenden Mix verbinden. Nicht umsonst sagt man auch, dass in der Türkei der Okzident auf den Orient trifft.

Lerne herzliche Menschen in spannenden Städten mit einer einzigartigen Geschichte und inmitten einer wundervollen Natur kennen. Unendlich weit wirkende Sandstrände, schneebedeckte Gipfel, die Weite des Meeres und zahlreiche atemberaubende Landschaften wie das Görömetal werden dich in ihren Bann ziehen. Die Menschen überall im Land werden dir dank ihrer großartigen Gastfreundschaft viele Möglichkeiten bieten, die einheimische Kultur in der Türkei kennenzulernen.

Du findest alle wichtigen Informationen für deinen Auslandsaufenthalt am Ende der Seite. Die Links leiten dich zu allen AFS Schüleraustauschprogrammen in der Türkei weiter. Viel Spaß beim Stöbern!

 

daniel-burka-oR9ZisoF_NE-unsplash

Kultur

Das erwartet dich in der Türkei

In der Türkei wirst du unzählige Stunden mit deiner Gastfamilie oder deiner Clique das türkische Nationalgetränk – wahlweise schwarzen Tee oder Minztee – genießen und dich dabei wahnsinnig behaglich fühlen können.

Aber auch der sogenannte türkische Kaffee hat sich durch seinen starken Geschmack und seine besonderen Zubereitungs- und Servicemethoden weltweit einen Namen gemacht. Die türkische Kultur umhüllt dich und du bist mitten drin in dem Mix aus traditionellen christlichen oder muslimischen Sitten, Tanz und Musik. An den Feiertagen erlebst du Land und Menschen besonders intensiv.

Schlendere über die Basare, die es in allen Städten gibt und die dich in ein Märchen aus 1001 Nacht versetzen. Besuche Museen, Kunstsammlungen, Galerien und Folklore-Veranstaltungen und lass dir den Weg dieses facettenreichen Landes durch die Jahrtausende zeigen. Entdecke, wie einzigartig die Türkei Alt und Neu, Tradition und Moderne vereint. Wenn du einmal durch die Straßen der pulsierenden Stadt Istanbul treibst, entdeckst du im wahrsten Sinne des Wortes die Brücke zwischen Europa und Asien.

Auch die seit der römischen Antike bekannten Bäder sind als Reinigungs- und Entspannungsmethode eng mit der türkischen Kultur verwoben. Und last but not least: Süßigkeiten! Traditionelle Spezialitäten wie Baklava sind sehr beliebt und werden nicht nur beim Kaffee gereicht, sondern auch in Meetings und bei Business-Treffen konsumiert.

TEASER-Tuerkei-Auslandsjahr-Jenny-2008

Land und Leute in der Türkei

Dein Alltag

Abends wirst du wahrscheinlich ganz in Ruhe mit deiner Familie zu Abend essen und – je nach Lust und Laune, Wind und Wetter – vielleicht anschließend noch mit deinen Gastgeschwistern ein paar Leute treffen. Am Wochenende gibt es noch mehr Freizeitaktivitäten: Neben Familienfeiern und Ausflügen mit der Familie kannst du mit deiner Clique etwas unternehmen, beispielsweise shoppen oder picknicken oder abends ins Kino oder auf eine Party gehen. So wirst du ganz schnell Teil des türkischen Alltags und erlebst das Land von einer ganz besonderen Seite.

Die Familie ist in der türkischen Kultur sehr wichtig und ihr werdet sehr viel Freizeit gemeinsam mit der engeren und weiteren Verwandtschaft verbringen. Wann immer Gäste erwartet werden, bemühen sich alle, dem Besuch vielfältiges und leckeres Essen anbieten zu können. Dabei helfen auch die Kinder mit und freuen sich, den Ankömmlingen frischen Tee und warmes Gebäck anzubieten. Feiertage werden richtig groß in den Familien gefeiert, so zum Beispiel der Nationalfeiertag und muslimische oder christliche Feste. Übrigens: Die religiösen Feiertage haben keine festen Tage, da sie sich an dem islamischen Mondkalender orientieren. So kann es durchaus vorkommen, dass der gleiche Feiertag einmal im Januar und dann im Dezember stattfindet.

GASTFAMILIE-Tuerkei-Auslandsjahr-Fabienne-2008

Sprache

Das solltest du wissen

Die Amtssprache der Türkei ist das Türkische, das ursprünglich zu den Turksprachen gezählt wurde und von ca. 90 % der Bevölkerung gesprochen wird – sei es als Haupt- oder auch als Zweitsprache. Erst seit 1928 wird Türkisch offiziell in lateinischer Schrift geschrieben. Vorher war es allgemein üblich, die arabische Schrift zu verwenden. Die türkische Sprache selber weist eine Vielzahl von Dialekten auf, allerdings ist der Istanbuler Dialekt von besonderer Bedeutung und die Basis der heutigen türkischen Hochsprache. Die alternative Bezeichnung “Türkeitürkisch” umfasst neben der in der Türkei gesprochenen Sprache auch die in den Gebieten des ehemaligen Osmanischen Reiches. Das bedeutet zum Beispiel, dass auch Balkan- und Zyperntürken diese Sprache sprechen.

 

SCHULE-Tuerkei-Auslandsjahr-Helen-2008

Unterkunft

So wohnst du in der Türkei

Während deines Auslandsaufenthalts in der Türkei lebst du in einer Gastfamilie. und die kann ganz schön groß sein! Im Verhältnis zu Deutschland fällt auf, dass die Kinder in der Türkei relativ lange im Elternhaus wohnen bleiben. Deshalb ist es gut möglich, dass neben kleineren Kindern und eventuell auch Babys ebenfalls volljährige Gastgeschwister in eurem Haushalt leben. In der Regel ziehen diese erst aus dem Elternhaus aus, wenn sie ein Studium beginnen oder einen Job in einer anderen Stadt ergattert haben. Bleiben die Geschwister vor Ort, dann kann es durchaus passieren, dass sie erst zur eigenen Hochzeit zu Hause ausziehen. Das gilt im übrigen für Männer wie für Frauen.

Paul, Schuljahr mit Mercator-Stipendium, Türkei, 2012

„Es sind die kleinen Dinge, wie eine kleine Überraschungsparty mit engen Freunden, die das Leben hier so schön machen. Auch ist es ein tolles Gefühl, zu merken wie mein Türkisch jeden Tag ein bisschen besser wird.“

Folge @afsdeutschland auf Instagram! #afseffect (1)

Unsere AFS-Community informiert dich auf Instagram

Entdecke die Vielfalt der Welt! Teile mit uns deine #afsdeutschland story

Hier geht`s zu Instagram

Entdecke die verfügbaren Auslandsprogramme in Türkei