Programme im Freiwilligendienst - Jetzt informieren!
  • Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Programme im Freiwilligendienst: Den Horizont erweitern – im Ausland in einem Projekt aktiv werden

Freiwilligendienst im Ausland mit AFS

Mit einem Freiwilligendienst mit AFS bist du aktiv im Ausland und lässt dich auf eine spannende Erfahrung ein. Bei deiner Freiwilligenarbeit im Ausland entwickelst du interkulturelle Kompetenzen, erweiterst deinen persönlichen Horizont, gewinnst Kommunikationsfähigkeit, Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein und sammelst erste praktische Berufserfahrungen. Dabei ist dein Engagement im Freiwilligenprojekt im Ausland nicht nur ein persönlicher Gewinn – er unterstützt gleichzeitig Menschen und Organisationen in deinem Gastland. Der interkulturelle Austausch und das gemeinsame Arbeiten fördern gegenseitiges Verständnis, Achtung und Toleranz.

 

Mit seinen Freiwilligendienst-Programmen will AFS persönliches und gesellschaftliches Engagement, Nachhaltigkeit und globales Denken fördern. AFS gibt jungen Erwachsenen die Chance, neue Länder kennen zu lernen, eine andere Sprache und Kultur zu erleben und sich weltweit zu engagieren. Als Freiwillige arbeiten AFS-Teilnehmerinnen und Teilnehmer für gemeinnützige Projekte in unterschiedlichsten Einsatzfeldern in einem von mehr als 25 Ländern – in Europa, Afrika, Lateinamerika, Asien oder Ozeanien.

Weltweiter Einsatz im Freiwilligendienst

Freiwilligendienst im Ausland mit AFS

Engagiere dich Indien sozial für Kinder, unterrichte in Thailand Englisch oder forste den Urwald in Costa Rica auf, Bei einem Freiwilligendienst mit AFS stehen dir verschiedene Einsatzfelder zur Verfügung. Du kannst dich als Freiwilliger bzw. Freiwillige in den Bereichen Bildung, Gesundheit, Politik & Gesellschaft, Kultur & Medien, Soziales und Umwelt einbringen. Außerdem kannst du auch aktiv unser großartiges und weltweites Netzwerk in den AFS-Büros unterstützen. Dafür stehen dir über 25 Länder zur Auswahl – in Europa, Afrika, Lateinamerika, Ozeanien oder Asien.

Schwerpunkte beim Freiwilligendienst

AFS bietet nicht nur vielfältige Themen- und Länderschwerpunkte, sondern auch Projekte mit unterschiedlicher Laufzeit. Du möchtest z. B. in den Semesterferien oder in der Zeit zwischen Studium und Job in einem sozialen oder ökologischen Projekt oder bei einer Bildungseinrichtung aktiv werden? Dann ist das flexible Community Service Program (CSP) mit einer Dauer zwischen 3 - 11 Monaten für dich interessant. Die staatlich geförderten Programme weltwärts und Internationaler Jugendfreiwilligendienst (IJFD) sind hingegen auf 11 Monate angelegt. weltwärts bietet ein besonders breit gefächertes, entwicklungspolitisch geprägtes Spektrum an Tätigkeiten. Über den IJFD kannst du weltweit, also z.B. auch in Europa und Asien, aktiv werden und dich in einem gemeinnützigen Projekt oder in einem der AFS-Partnerbüros in aller Welt engagieren.

Unser Angebot für einen Freiwilligendienst im Ausland mit AFS

Community Service Program (CSP)

Freiwilligendienst mit dem Community Service Program

Freiwilligendienst in sozialen oder ökologischen Projekten; weltweit; flexible Dauer: 3 Monate (Trimester), 5-6 Monate (Semester) oder 10-11 Monate (Jahresprogramm); Alter: ab 18 Jahre; Finanzierung: Teilnahmebeitrag und Stipendienmöglichkeiten; Beim Trimester-CSP (3 Monate) muss man sich mindestens drei Monate vor der Abreise bewerben. Beim Semester- und Jahresprogramm gibt es zwei Bewerbungsstarts: 1. August (Sommerabreise), 1. März (Winterabreise)

Weltwärts und IJFD

weltwärts in Panama mit einem Freiwilligendienst und AFS

Geförderter Freiwilligendienst in entwicklungspolitisch geprägten sowie gemeinnützigen Projekten; weltweit; Dauer: 11 Monate; Alter: 18-27 Jahre (weltwärts) bzw. 18-26 Jahre (IJFD); Finanzierung: Förderung und eigener Förderkreis; Bewerbungsbeginn: 1. August (Sommerabreise), 1. März (Winterabreise)

USA Programm

Bei unserem USA-Programm für über 18-Jährige können die Teilnehmer ihre Englisch-Kenntnisse verbessern, und gemeinsam mit anderen jungen Menschen aus verschiedenen Ländern die USA kennen lernen. Verschiedene Kurse und Freizeitangebote stehen auch auf dem Programm. Das Community College Program dauert 6 oder 12 Monate und findet an verschiedenen amerikanischen Colleges statt.

Bewährte und ausgezeichnete Qualität im Freiwilligendienst

AFS wird seit dem Jahr 2005 für seine hohe Qualität in den Freiwilligendiensten mit dem "QUIFD"-Gütesiegel zertifiziert. AFS ist außerdem Mitglied im “Abeitskreis Lernen und Helfen in Übersee“ (Gesprächskreis Internationale Freiwilligendienste) und Kooperationspartner des Netzwerks Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV).