Schüleraustausch USA - Auslandsjahr / High School / Kosten / Gastfamilie / Erfahrungsberichte
  • Kontakt
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • Blogger

Schüleraustausch USA - Informationen zu Auslandsjahr, High School, Gastfamilie, Kosten und mehr in den USA

Schüleraustausch USA: Besuche eine High School in den USA, für ein halbes oder ganzes Schuljahr. Erlebe den Alltag in einer Gastfamilie und Abenteuer an einer amerikanischen High School. Lerne die vielfältige Kultur der Vereinigten Staaten und herzliche Menschen kennen. Entdecke neue Hobbys und versteckte Talente: Wie wäre es beispielsweise mit Basketball oder eine Psychologie-AG? Probiere dich als Cheerleader oder Quarterback beim Football aus und verbessere ganz nebenbei deine Englischkenntnisse. Kurz: Erlebe die Zeit deines Lebens im Schüleraustausch in den USA!

Sechs gute Gründe für einen High School Besuch in den USA

  1. Entdecke neue Seiten an dir
  2. Lerne eine neue Sprache
  3. Erweitere deine Berufschancen
  4. Schließe neue Freundschaften
  5. Entwickle Verständnis für andere Kulturen
  6. Sieh dein Zuhause mit anderen Augen

Voraussetzungen für den Schüleraustausch USA

  • Alter: 15 - 18 Jahre
  • Mittlere bis gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft in einer Gastfamilie vor Ort zu leben



High School Jahr - Deine High School im Schüleraustausch USA

Bei deinem Schüleraustausch in den USA gehst du auf eine echte High School. Dank der offenen Art der US-Amerikanerinnen und -Amerikaner wirst du von Lehrkräften, Mitschülerinnen und Mitschülern sofort in der Mitte aufgenommen. Das Einleben in deinem Schüleraustausch in den USA wird dir leicht fallen und neben den dir vertrauten Schulfächern wie Mathe oder Geschichte gibt es spannende Kurse wie Journalismus oder Woodworking. Das hilft dir auch dabei, dein Englisch nebenbei zu verbessern.

 

Mittags wird gemeinsam in der Kantine gegessen und nachmittags kannst du in Schreib- und Filmclubs oder Theater und Tanz-AGs deinen Hobbys nachgehen. Oder du probierst dich in deinem Auslandsjahr in den USA in etwas ganz Neuem aus, wie in Basketball oder im Debattierclub. Schulschluss ist meistens zwischen 14:30 und 15:30 Uhr. So verbringst du viel Zeit mit deinen neuen Schulfreundinnen und Freunden. Besondere Events wie das Homecoming, die Spiele deiner Schul-Footballmannschaft oder Wohltätigkeitsveranstaltungen werden ein Highlight deines USA-Austausches sein.

Schüleraustausch USA - Aufbruch in das größte Abenteuer deines Lebens - sei dabei!

Deine Gastfamilie im Schüleraustausch in den USA

Beim Schüleraustausch in den USA lebst du in einer Gastfamilie. Diese freut sich auf dich und nimmt dich herzlich auf. Das Familienleben im Auslandsjahr in den USA ist lebendig, mit festen Tagesabläufen und Aufgabenverteilungen. Du wirst als Familienmitglied aufgenommen und wirst auch als solches behandelt. Du hilfst im Haushalt, gehst mit shoppen oder fieberst mit, wenn das Spiel eurer Lieblingsmannschaft läuft. Aber auch gemeinsame Aktivitäten, wie Nachbarschaftsfeste, Grillabende, Gottesdienste und Ausflüge gehören zu eurer gemeinsamen Zeit.

 

Die USA sind die Einwanderungsnation schlechthin. Je nach kulturellem Hintergrund können sich Traditionen und Essen unterscheiden; hier reicht die Palette von lateinamerikanisch über asiatisch und afrikanisch bis hin zu europäisch. Deshalb sind US-Amerikanerinnen und -Amerikaner so aufgeschlossen, warmherzig und freundlich – und neugierig: besonders am Anfang wird deine Familie dich im Schüleraustausch kennen lernen und dich mit Fragen löchern. Beim Abendessen erzählst du von deinem Tag. Egal ob du überraschende Gemeinsamkeiten oder spannende Unterschiede feststellst – du wirst viel Neues dabei lernen. Und vor allem wirst du jede Menge Spaß haben!

Erfahrungsberichte - Schüleraustausch in den USA

Programminfos und Kosten im Schüleraustausch USA

Programm Schulhalbjahr (4-5 Monate) Schuljahr (9-10 Monate)
Preis 11.490 € 11.990 €
Ausreise im Sommer Ja Ja
Ausreise im Winter Ja -

Die Ausreise im Sommer erfolgt zwischen Juli und September.

Die Ausreise im Winter erfolgt zwischen Januar und April.

 

Bei AFS kannst du dich durchgehend für dein Schuljahr oder Schulhalbjahr in den USA bewerben.

 

Die besten Chancen auf die USA und ein Stipendium hast du, wenn deine Bewerbung
- für die Sommerabreise des kommenden Jahres zwischen März und Oktober
- für die Winterabreise des kommenden Jahres zwischen Februar und Mai
bei uns eingeht.

 

Falls du den Zeitraum verpasst hast, kein Problem: Du kannst dich auf noch freie Plätze bewerben. Sprich uns gerne an, wenn du weitere Informationen benötigst!

Schüleraustausch USA - Stipendien

Weitere Informationen über mögliche Stipendien findest du auf unserer Stipendienseite.

Leistungen im Schüleraustausch USA

folgende Leistungen sind enthalten:

  • Reisekosten (Hinreise ins Gastland von dem von AFS festgelegten Abreiseort in Deutschland und Rückreise)
  • Kranken- und Unfallversicherung
  • Aufenthalt als Gastkind in einer Familie
  • Besuch einer weiterführenden Schule im Gastland
  • Betreuung der Schülerinnen, Schüler und Gastfamilien durch AFS bzw. unsere Partnerorganisation
  • Internationale Koordination
  • Mindestens zwei Vorbereitungs- und zwei Nachbereitungsseminare
  • Orientierungs- und Auswertungsveranstaltung im Gastland
  • 24-Stunden Erreichbarkeit
  • Reisearrangements in Notfällen
  • Unterstützung bei der Reise / teilweise Flugbetreuung
  • Betreuung der Eltern im Heimatland
  • Unterstützung und Beratung beim Visumsantrag
  • Insolvenzversicherung nach §651 k BGB
  • Informationsmaterialien
  • ELTiS-Test

Tipp: Wenn du die Preise verschiedener Austauschorganisationen miteinander vergleichen willst, solltest du darauf achten, dass diese Preise auch die gleichen Leistungen beinhalten! Weitere Informationen erhältst du in unserer Teilnahmevereinbarung und in der Schüleraustausch-Broschüre.

Weitere USA-Programme bei AFS

3 Monate | USA

USA-Privatschulprogramm

Du willst in die USA, aber ein (halbes) Jahr ist dir zu lang? Dann könnte unser USA Privatschulprogramm (3 Monate) das Richtige für dich sein. Hier bist du auch flexibler in der Auswahl der Privatschule.

2-4 Wochen | USA

Sprachcamps in den USA

Global Prep bereitet dich auf deine interkulturelle Erfahrung im Ausland vor. Hier findest du auch USA-Ferienprogramme, mit einer Dauer zwischen 2 - 4 Wochen. Wie wäre es z.B. mit einem Outdoor-Camp, einem Highschool Erlebnis oder der Sonne Kaliforniens?

Top Youth Travel Organization

2018 wurde AFS USA von GoAbroad ausgezeichnet. Grundlage der Auszeichnung ist die Zufriedenheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem AFS-Programm.