Für den Sommer 2023 haben wir noch einige wenige Restplätze für unsere Freiwilligendienst-Programme. Du bist im Sommer mit der Schule oder deiner Ausbildung fertig und hast noch keinen konkreten Plan für danach? Du bist schon im Studium und sehnst dich nach neuen praktischen Erfahrungen außerhalb von Europa? Dann bewirb dich gleich auf einen unserer Freiwilligendienst-Programmplätze.

Nutze noch heute deine Chance, dabei zu sein

Schnell sein lohnt sich – viele unserer Freiwilligendienst-Programme werden großzügig staatlich gefördert und sind heiß begehrt. Beachte allerdings, dass du bei deiner kurzfristigen Bewerbung für eine Abreise in diesem Sommer bereits im Besitz eines gültigen Reisepasses sein musst. Dieser Pass sollte außerdem sechs Monate länger gültig sein, als der Auslandsaufenthalt geplant ist.

Ob in Afrika, Südamerika oder USA – engagier dich wie und wo du willst

Für folgende Länder kannst du dich noch kurzfristig für deinen Freiwilligendienst bewerben:
Bolivien, Kamerun, Kanada, Kenia, Kolumbien, Paraguay, Peru und die USA.

In den USA haben wir ein ganz besonderes Angebot für Lehramts-Studierende. Das Programm Teach USA findet im Rahmen des Internationalen Jugendfreiwilligendienstes (IJFD) statt. Dabei lernst du das Leben vor Ort als Einheimische auf Zeit intensiv kennen und sammelst praktische Unterrichtserfahrung im US-amerikanischen Schulsystem.

In den übrigen Ländern kannst du dich in einem entwicklungspolitischen Projekt einbringen und nebenbei dein dein Spanisch oder Französisch aufbessern.

Sicher dir noch einen der letzten Plätze

Du hast Lust, dich noch diesen Sommer im Ausland zu engagieren? Dann solltest du jetzt schnell sein und nicht zögern: Für unsere beliebten Freiwilligendienst-Programme mit großzügiger staatlicher Förderung gibt es nur noch wenige Plätze. Es gilt: first come, first served.

Die wichtigsten Fakten auf einen Blick:
  • Noch freie Plätze für einen Freiwilligendienst ab Sommer 2023
  • Mögliche Reiseländer: Bolivien, Kamerun, Kanada, Kenia, Kolumbien, Paraguay, Peru und die USA
  • Für deine kurzfristige Bewerbung benötigst du einen gültigen Reisepass, Dieser Pass sollte außerdem sechs Monate länger gültig sein, als der Auslandsaufenthalt geplant ist
  • Schnell sein lohnt sich! Hier geht’s direkt zum Bewerbungsformular