Auch du hast etwas davon!

Ehrenamtliches Engagement bedeutet nicht, sich vollkommen selbstlos einer Sache zu verschreiben und alles Persönliche und Private hinten anzustellen. Vielmehr begreifen wir ehrenamtliches Engagement für unsere Organisation als Win-Win-Situation für beide Seiten, als Geben und Nehmen.

Wir bieten für jedes Alter die passende, individuelle Möglichkeit, Dinge zu bewegen, Gutes zu tun und sich dabei in einer Gemeinschaft Gleichgesinnter persönlich weiterzuentwickeln. Unsere Begleitung von Anfang an macht den Einstieg leicht.

„Ich bin deutlich offener, unabhängiger, kommunikativer und mein Horizont hat sich erweitert. Ich sehe gewisse Themen aus ganz neuen Blickwinkeln.“

Alina, AFS-Austauschschülerin, USA 2019

Alina, USA, 2019

Aller Anfang ist leicht

In drei Schritten zum AFS-Engagement

  1. AFS kontaktieren – die zuständigen Ansprechpersonen findest du hier.
  2. AFS meldet sich mit weiteren Informationen zu Engagementmöglichkeiten, die zu deinen Wünschen und Bedürfnissen passen.
  3. Es kann losgehen!

Je nach dem gewünschten Tätigkeitsbereich in unserem Ehrenamt beginnst du zunächst mit vorbereitenden Workshops, einem persönlichen Kennenlernen auf AFS-Veranstaltungen oder direkt mit dem ersten Einsatz. Wir freuen uns auf dich!

Tipp:
Die richtige ehrenamtliche Tätigkeit für sich zu finden, ist nicht immer leicht. Sie soll möglichst perfekt zur eigenen Persönlichkeit und zu den eigenen Interessen passen. Wenn du das Gefühl hast, es macht dir Spaß und erfüllt dich, dann hast du das Richtige gefunden!

Social Media & AFS

Jetzt bewerben!